LAN Steckdosenleisten – ständig verbundene Steckdosenleisten

LAN SteckdosenleistenWer glaubt, dass eine Steckdosenleiste lediglich Steckdosen beinhalten kann, der ist auf der falschen Spur. Eine Steckdosenleiste kann nicht nur Stromquelle für Elektrogeräte aller Art sein, sondern auch eine Verbindung zum eigenen Heimnetzwerk oder Firmennetzwerk herstellen. Dabei ist die Rede von einer Netzwerk Steckdosenleiste, die gern auch als IP LAN Steckdosenleiste oder einfache WLAN Steckdosenleiste bezeichnet wird. Haben Sie eine solche IP Steckdosenleiste bestellt, können verschiedene Möglichkeiten genutzt werden, um solch eine LAN Steckdosenleiste effektiv im Netzwerk einzurichten. Welche das sind und wie Sie die Netzwerk Steckdosenleiste einrichten können, sehen Sie in den folgenden Zeilen!

LAN Steckdosenleiste Test 2017

Der Aufbau einer LAN Steckdosenleiste

LAN SteckdosenleistenEine LAN Steckdosenleiste unterscheidet sich im Kern nur gering von einer klassischen Steckdosenleiste, wie Sie diese im Online Shop oder im Fachmarkt bestellen können. Eine LAN Steckdosenleiste zeichnet sich lediglich dadurch aus, dass sie einen zusätzlichen Anschluss für ein LAN Kabel besitzt. Mit LAN Anschluss wird die Steckdosenleiste dann mit dem Router oder dem PC verbunden. Oft wird dann noch ein WLAN Netzwerk eingerichtet, sodass die Steckdosenleiste ein Signal sendet, welches Sie dann mit dem PC oder dem Smartphone empfangen können. Das Gerät ist dann mit dem Server verbunden und angeschlossene Elektrogeräte können dann über ein Smartphone oder ein anderes Endgerät gesteuert werden.

Die LAN Steckdosenleiste kann klassische Formen annehmen. So suchen Sie im ersten Schritt aus, wie viele Steckdosen Sie an einer Steckdosenleiste besitzen möchten. Denn obgleich die LAN Steckdosenleiste mit dem Heimnetzwerk oder dem Firmennetzwerk verbunden ist, ist der vorrangige Nutzen der Anschluss von Elektrogeräten. Aus diesem Grund sollten Sie überlegen, wie viele Steckdosen Sie wirklich benötigen. Eine Steckdosenleiste 3 fach ist eine gute Wahl, wenn Sie lediglich Aufladekabel oder kleinere Geräte anschließen möchten. Möchten Sie aber einen ganzen Server anschließen oder mehrere Computer in Reihe schalten, dann ist eine 6 fach Steckdosenleiste oder eine 12 fach Steckdosenleiste mit LAN Schnittstelle zu empfehlen. Eine solch große LAN Steckdosenleiste kann dann nicht nur mit normal geformten Steckdosen, sondern auch mit Flachsteckdosen ausgestattet sein. Gerade beim Modell der 12 fach Steckdosenleisten nutzen Hersteller –wie Brennenstuhl – häufig einen Misch aus 6 normalen und 6 flachen Steckdosen. Warum wird das gemacht? Die Frage ist einfach zu beantworten. Das wird aus dem Grund gemacht, damit die Steckdosenleiste bei einer Menge von 12 Steckdosen nicht zu breit oder zu lang ist. Sie ist platzsparend gefertigt.

Die Funktionen einer LAN Steckdose im Test

Wenn Sie sich eine LAN Steckdosenleiste bestellen, dann bestellen Sie diese in der Regel aus einem ganz bestimmten Grund. Die LAN Steckdosenleiste wird gerne als IP Steckdosenleiste bezeichnet und soll sich im eigenen Netzwerk verbinden. Wieso ist das aber gefordert?

Generell geht der Trend dazu, dass immer mehr Haushalt Smart Home Anwendungen nutzen. Das bedeutet, dass möglichst viele Elektrogeräte mit dem WLAN verbunden sind, sodass Sie diese Geräte bequem vom Smartphone aus steuern können. Die Elektrogeräte können einerseits selbst mit dem WLAN verbunden sein, die Alternative dazu bietet der Anschluss an einer IP Steckdosenleiste. Die Geräte, die sich selbst mit dem WLAN verbinden, können meist in sämtlichen Funktionen gesteuert werden. So können Bestellungen vom Kühlschrank getätigt werden oder der Saugroboter lässt sich über das Smartphone durch die Wohnung navigieren. Diese Möglichkeit bleibt Ihnen verwehrt, wenn Sie das Gerät ohne WLAN Funktion lediglich an der LAN Steckdosenleiste anschließen. Wenn Funktionen nicht vom Gerät aus verfügbar sind, kann die Funktion auch nicht genutzt werden.

Was bringt aber dann der Anschluss an einer LAN Steckdosenleiste? Die LAN Steckdosenleiste ermöglicht die Steuerung der Stromzufuhr über ein Smartphone oder einen Server. Dabei können mehrere Geräte angeschlossen werden und einzeln oder gemeinsam ein- und ausgeschaltet werden. Gerade bei großen Firmen sind solche Steckdosenleisten enorm hilfreich und werden laut Erfahrungen sehr gerne genutzt.

Die Funktionsvielfalt der Steckdosenleisten mit LAN Anschluss

Die Grundfunktion einer LAN Steckdosenleiste ist der Anschluss eines Elektrogerätes an das Heimnetzwerk, damit das Gerät in Bezug auf die Stromzufuhr gesteuert werden kann. Allerdings können Sie die LAN Steckdosenleiste auch mit weiteren Funktionen bestellen, um die angeschlossenen Geräte noch sicherer zu machen.

Funktion Hinweise
ÜSS Als besonderer Punkt fällt da die LAN Steckdosenleiste mit ÜSS ins Auge. ÜSS ist die Abkürzung für Überspannungsschutz und soll die angeschlossenen Geräte vor größeren Spannungsschwankungen schützen. Diese entstehen vor allem durch Blitzeinschläge, die indirekt oder direkt in das Haus oder die Lagerhalle eintreten können. Würde ein Überspannungsschutz nicht verwendet werden, können Geräte überhitzen und zerstört werden.
IP Filter Die nächste Besonderheit ist der Schutz vor Angreifern aus dem Internet. Wenn Sie den Ferngriff einer Steckdosenleiste mit LAN Anschluss nutzen wollen, müssen Sie sich mit dem PC oder dem Smartphone ins Netz und anschließend in die Steckdosenleiste einwählen. Bei diesem Vorgang fällt auf, dass es theoretisch auch andere Personen geben könnte, die sich ebenfalls in das Netzwerk einwählen können – egal ob gewollt oder ungewollt. Damit keine unerwünschten Personen in das Netzwerk eindringen, besitzen einige Steckdosenleisten einen IP Filter. Dieser IP Filter spiegelt sich in Form einer Passwortsicherung wider. Dieser Schutz kann mit einer 64 Bit Verschlüsselung erfolgen, sodass Sie sicher sein können, dass keine anderen Personen eindringen können.

Tipp: Die Anschaffung lohnt sich besonders für große Firmen. Eine solche Steckdosenleiste wird auch durch andere Varianten gesichert, sodass keine unerlaubten Personen eindringen können. Sie sollten sich genau informieren, ob Sie einen Server mit einer hohen Sicherheit kaufen sollten. Hier ist es besonders schlimm, wenn die Daten geklaut und die angeschlossenen Geräte ferngesteuert werden.

Vor- und Nachteile einer LAN Steckdosenleiste

  • Verbinden Sie Ihre LAN Steckdosenleiste über den Router, um darauf per Computer, Tablet oder Handy zugreifen zu können.
  • So haben die Möglichkeit von verschiedensten Funktionen zu profitieren. Von der Zeitsteuerung bis hin zur automatischen Temperaturerkennung ist vieles möglich.
  • Auch LAN Steckdosen gibt es in unterschiedlichen Größen: Von 3 bis 12 fach Steckdosenleisten stehen vielen Modelle zur Auswahl.
  • Darüber hinaus verfügen viele Geräte über spezielle USB-Steckplätze, an denen Sie beispielsweise Smartphones und Tablets laden können, ohne eine Steckdose zu benötigen.
  • Die Aufnahme ins Heimnetzwerk birgt auch Risiken, daher sollten Sie die Sicherheit Ihres Netzwerks stetig im Auge behalten!

Die Steckdosenleiste mit LAN Anschluss bestellen – wann kann es Sinn ergeben?

Eine Steckdosenleiste mit LAN Schnittstelle wird laut Erfahrungen immer häufiger verkauft. Die Hersteller widmen sich immer mehr dem Thema der Smart Home Anwendungen, weswegen es hier auch immer mehr Produkte auf dem Markt gibt. Wann lohnt solch ein Gerät aber? Muss eine LAN Steckdosenleiste schon dann bestellt werden, wenn Sie lediglich einen PC anschließen wollen? Generell ist ein Anschluss an einer LAN Steckdosenleiste immer dann sinnvoll, wenn Sie sich darüber im Klaren sind, dass angeschlossene Geräte mit dem Netz verbunden sind. Das birgt Vor- und Nachteile. Beide Seiten müssen betrachtet und abgewogen werden. Entscheiden Sie sich für die immensen Vorteile, dann können Sie die Steckdosenleiste mit LAN kaufen. Im Online Shop finden Sie einen Preisvergleich der Angebote. Die Preise sind gerade im Sale sehr attraktiv.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Hama Steckdosenleisten – Vielfalt, Qualität und Sicherheit für den Haushalt
  2. Steckdosenleisten mit Zeitschaltuhr – die praktische Planungshilfe
  3. Funk Steckdosenleisten – vereinfacht das Leben
  4. USV Steckdosenleisten – der Retter in der Not
  5. Master Slave Steckdosenleisten – die intelligente Steckdosenleiste im Check
  6. Rack Steckdosenleisten – weit mehr als nur ein Stromverteiler
  7. Mehrfachsteckdosen – die vielseitigen Steckdosen für jeden Moment
  8. Steckdosenleisten mit Flachstecker – mit flachen Steckern zum platzsparenden Modell
  9. Tischsteckdosen – Steckdosenleisten bequem im Tisch verstecken
  10. Wandmontage Leisten – die ideale Steckdosenleiste zum Anbringen
  11. Programmierbare Steckdosenleisten – der Allrounder unter den Steckdosen
  12. Steckdosenleisten mit Netzfilter – Schutz gegen frequentielle Schwankungen
  13. Multistecker – die besonders kleine Steckdosenleiste
  14. Steckdosenleisten mit FI Sicherung – der Lebensretter unter den Steckdosenleisten
  15. Flache Steckdosenleisten – platzsparende Modelle für Zuhause