Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

WLAN Steckdosenleisten – smarte Steckdosenleisten, die noch mehr können

wlan steckdosenleistenEine einfache Steckdosenleiste ist für Sie nicht ausreichend? Sie wünschen sich eine WLAN Steckdosenleiste, die weitaus mehr kann als nur eine einfache Verlängerungsschnur? Dann sind Sie hier genau an der richtigen Adresse. Der WLAN Steckdose Test verrät Ihnen, worauf Sie beim Kauf achten sollten. Außerdem zeigen wir Ihnen die handfesten Vorteile der WLAN Steckdosen auf, die Sie reibungslos in Ihr bestehendes WLAN Netzwerk integrieren können. Ob Sie nun nach einer WLAN Funksteckdose oder nach einer WLAN Steckdose Unterputz suchen, spielt keine Rolle. Wir bieten Ihnen eine umfassende Kaufberatung an, bei der wir auf alle diese Kriterien eingehen.

WLAN Steckdosenleiste Test 2018

Ergebnisse 1 - 7 von 7

sortieren nach:

Raster Liste

Kaufen Sie eine WLAN Steckdosenleiste für mehr Wohnkomfort

wlan steckdosenleistenDer WLAN Steckdose Test hat definitiv gezeigt, dass eine WLAN Steckdosenleiste Ihren Wohnkomfort merklich erhöhen kann. Denn Sie können eine WLAN Steckdosenleiste nutzen, um diese mittels der entsprechenden App auch aus der Ferne zu steuern. Eine WLAN Steckdose, die an Ihr bestehendes WLAN Netzwerk angeschlossen ist, ermöglicht es Ihnen so, Geräte, die zuvor auf Standby gestanden haben, komplett aus- oder wieder anzuschalten. Außerdem gibt es weitere Anwendungsfelder, in denen eine WLAN Steckdosenleiste sehr nützlich sein kann.

Stellen Sie sich zum Beispiel vor, dass Sie der Besitzer eines Wasserbetts sind. Wasserbetten werden bekanntlich mit Strom beheizt, damit diese eine angenehme Temperatur haben. Nehmen Sie nun ebenfalls an, dass Sie mehrere Wochen in den Urlaub fahren. Bisher haben Sie die Heizung Ihres Wasserbetts in dieser Zeit wahrscheinlich angelassen. Immerhin befindet sich eine große Wassermenge in Ihrem Wasserbett. Diese aufzuheizen, wenn das Wasser erst einmal komplett ausgekühlt ist, dauert durchaus eine Weile. Daher wollen Sie Ihr Wasserbett lieber nicht vom Strom trennen und zahlen die Kosten für das Heizen Ihres Wasserbetts auch, während Sie im Urlaub sind.

Das ist jedoch wenig umweltfreundlich und macht insofern wenig Sinn, da Sie gerade bei längeren Abwesenheiten viel einfacher auf eine WLAN Steckdose zurückgreifen könnten. Per App können Sie die Steckdose, mit der Ihr Wasserbett verbunden ist, beliebig aus der Ferne an- und ausschalten.

Tipp: Aktivieren Sie die Steckdose erst kurz vor der Rückkehr aus dem Urlaub, damit Ihr Bett entsprechend aufwärmt. Somit ist es kein Problem, wenn Sie Ihr Bett nicht den gesamten Urlaub über unnötig heizen.

Steckdosen über WLAN schalten 

Dieses Beispiel ist natürlich nur eines von vielen Anwendungsbeispielen, welches ganz klar aufzeigt, dass der Kauf einer WLAN Steckdosenleiste auch für Sie sehr sinnvoll sein kann. Außerdem gibt es WLAN Steckdosen, die Ihnen im oberen Geschoss Ihres Hauses zu einem besseren WLAN-Empfang verhelfen können. Wie der WLAN Steckdose Test zeigt, können Sie Ihr WLAN-Netzwerk sozusagen ausdehnen und dieses auch auf Etagen oder Räume erweitern, in denen keine Anschlussdose für einen WLAN Router oder eine Fritz Box vorhanden ist. Selbst im Outdoor Bereich können Sie leichter auf Ihre LAN Verbindung zugreifen.

Wenn Sie Ihre WLAN Funksteckdose oder Ihre WLAN Steckdosenleiste gezielt schalten möchten, müssen Sie diese zunächst natürlich konfigurieren. Jeder Schaltplatz eine IP WLAN Steckdosenleiste erhält meist eine eigene IP-Adresse. Das hat im WLAN Test dazu geführt, dass Sie die verschiedenen Schaltplätze Ihrer Steckdose in der Tat individuell schalten können. Wenn Sie eine WLAN Steckdose schalten wollen, können Sie dies auf Wunsch auch vollautomatisch tun und Ihre Steckdosenleiste entsprechend für eines der nachfolgenden Zeitintervalle programmieren:

  • täglich
  • wöchentlich
  • immer an bestimmten Tagen der Woche
  • immer zu einer bestimmten Uhrzeit

Somit kann Ihre WLAN Steckdosenleiste eine klassische Zeitschaltuhr komplett ersetzen. Wenn in Ihrem Terrarium zum Beispiel immer zu einer bestimmten Zeit das Licht ausgehen soll, können Sie Ihre WLAN Steckdosenleiste entsprechend konfigurieren. Mittels der jeweiligen Weboberfläche lassen sich bei diesen Einstellungen meist leichter Änderungen vornehmen, als dies bei einer klassischen Zeitschaltuhr der Fall ist. So stellt sich die Uhrzeit im Sommer und Winter meist automatisch um, so dass Sie den Zeitunterschied von einer Stunde zwischen der Sommer- und Winterzeit nicht individuell von Hand programmieren müssen. Auch in dieser Hinsicht kann Ihnen eine WLAN Steckdose das Leben somit deutlich leichter machen.

Weitere Anwendungszwecke für eine WLAN Steckdose Unterputz oder eine WLAN Steckdosenleiste

Für eine WLAN Funksteckdose oder eine WLAN Steckdose Lidl werden Sie sicherlich ebenso Verwendung finden. Der WLAN Test hat nämlich gezeigt, dass Sie eine WLAN Steckdose schalten können, um diese wie folgt zu nutzen:

Anwendungsmöglichkeit Hinweise
Einschalten von Licht/ TV zur gewünschten Zeit zum Beispiel als eine Art Einbruchschutz, wenn Sie gerade verreist sind
zur Temperaturregulierung bei Klimaanlagen, elektrischen Heizkörpern oder Ventilatoren
automatisches Ein- und Ausschalten des Routers Wollen Sie nicht, dass ihr Kind nachts noch im Internet surft? Dann aktivieren Sie entweder die Kindersicherung oder lassen Sie den Router automatisch ausschalten.

Die Temperaturregulierung geht besonders dann einfach von der Hand, wenn Sie sich für eine WLAN Steckdosenleiste entscheiden, die über eine separate Temperaturerkennung verfügt. Dann können Sie einfach nur Ihre Wunschtemperatur eingeben und Ihre WLAN Steckdosenleiste regelt den Rest vollautomatisch.

Vor- und Nachteile einer WLAN Steckdosenleiste

  • Viele Steckdosenleisten können heute noch deutlich mehr als einfach nur Strom zu verteilen. Geräte vor Überspannungen schützen, die Hände Ihrer Kinder zu sichern und per Zeit steuerbar zu sein, ist nur eine kleine Auswahl praktischer Funktionen.
  • Durch den Zugriff per WLAN auf Ihre Steckdosenleiste verfügen über Temperatursensoren, wodurch sich beispielsweise Klimaanlagen oder Heizungen automatisch ein- oder ausschalten, wenn bestimmte Temperaturbereiche über- oder unterschritten werden.
  • Die Zeitsteuerung kann über die Weboberfläche oftmals so gesteuert werden, dass sich die verschiedenen Intervalle täglich/ wöchentlich/ monatlich/ jährlich wiederholen.
  • Sollte Ihr WLAN nicht richtig gesichert sein, stellen derartige Funktionen ein Risiko dar. Achten Sie daher auf einen Passwortschutz mit einem Kennwort, das nicht so leicht knackbar ist!

Tipps zum Kauf einer WLAN Steckdosenleiste

Ob Sie nun eine WLAN Steckdose Lidl oder eine WLAN Steckdosenleiste kaufen wollen, die von einer anderen Marke stammt, der Test hat gezeigt, dass Sie im Shop nicht nur auf die Preise achten sollten. Denn auch wenn der Preisvergleich nicht nur bei ALDI, Saturn, Media Markt oder Lidl vor Ort, sondern vor allem bei den verschiedenen WLAN Steckdose Modellen online wichtig ist, gibt es noch ein paar weitaus wichtigere Kriterien. Während Sie Ihr WLAN über Steckdose verlängern können oder Ihre Steckdose vielleicht von Ihrem iPhone aus per Bluetooth bedienen und ohne Adapter anschließen möchten, sollten gerade Eltern mit Kindern bei diesen Steckdosen unbedingt auf eine Kindersicherung achten. Die nachfolgenden Qualitätsmerkmale zeichnen eine wirklich gute Steckdosenleiste mit WLAN ebenso aus:

  • ein Fußschalter
  • eine ausreichend lange Kabellänge
  • separat zu schaltende Steckdosen
  • USB-Anschlüsse zum Aufladen der verschiedensten Gadgets
  • eine ausreichende Anzahl an Steckplätzen
  • eine ansprechende Optik
  • die Möglichkeit der Wandmontage mittels der entsprechenden Halterungen/ Klammern
  • die Möglichkeit des E-Mail-Versands, falls Ihre Steckdose Klimageräte steuert, deren zuvor definierte Grenzwerte überschritten wurden
  • eine leicht verständliche Bedienungsanleitung
  • eine gut zu bedienende Benutzeroberfläche (online oder per App)
  • ein Schutz vor einem möglichen Blitzschlag (Überlastungsschutz)
  • ein FI-Schalter
  • die Steckdose selbst sollte sich möglichst energiesparend einsetzen lassen und wenig Strom verbrauchen
  • Kabelaufnahme für den momentan überflüssigen Teil des Kabels
  • eine hochbruchfeste und sicherheitsgeprüfte Verarbeitung
  • intelligente Steckdosenanordnung mit ausreichend Platz/ Abstand zwischen den einzelnen Steckplätzen
  • ein sehr gutes Preis-Leistungsverhältnis
  • mit Fernbedienung und/ oder App für iOS und Android
  • auf Wunsch sollte Ihre Steckdosenleiste dimmbar sein
  • problemlos mit den verschiedensten Smart-Home-Technologien zu kombinieren
  • Ihre WLAN Steckdose Unterputz sollte sich leicht einbauen/ anschließen lassen

Bitte bedenken Sie auch, dass derartige Steckdosen nicht nur für den Innen-, sondern auch für den Außenbereich angeboten werden. Bevor Sie Ihre WLAN Steckdose jedoch im Außenbereich einsetzen, sollten Sie sicherstellen, dass der Hersteller dies wirklich vorsieht und Ihre WLAN Steckdose entsprechend witterungsbeständig verarbeitet worden ist.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (50 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Steckdosenleisten für PC – alle Geräte optimal mit Strom versorgen
  2. Hifi Steckdosenleisten – die empfindlichen Steckdosenleisten
  3. VGA Kabel – die älteren Monitorkabel
  4. TV Kabel – die Verbindungskabel für Fernseher
  5. Netzkabel – die praktischen Stromverteiler
  6. Verlängerungskabel – für draußen und drinnen die richtige Länge
  7. Kaltgerätestecker – damit die Stromversorgung von IT-Geräten gewährleistet wird
  8. Ladestationen – wenn Handyladekabel ergänzt oder ausgetauscht werden sollen
  9. SchuKo Steckdosen – für eine sichere Stromversorgung in den eigenen vier Wänden
  10. Herdanschlussdosen – damit im eigenen Zuhause gekocht und gebacken werden kann
  11. DisplayPort Kabel – dank moderner Technologie erstklassige Bild- und Tonqualität genießen
  12. Koaxialkabel – damit die Übertragung des Fernsehsignals sichergestellt ist
  13. Verlängerungskabel Starkstrom (380V/400V) – damit der Elektroherd an jeder beliebigen Stelle platziert werden kann
  14. Telefonsteckdosen – unverzichtbar beim Festnetzanschluss
  15. Kabelschellen – zum Kleben, Bohren, Nageln und Co.