Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

AVM Steckdosenleisten – bestes Beispiel für eine  schnelle Unternehmensentwicklung

AVM SteckdosenleistenFast jeder von uns kennt das Unternehmen AVM – zumindest unterbewusst. Denn aus diesem Unternehmen stammt die allseits bekannte FritzBox. Natürlich fertigt AVM mittlerweile wesentlich mehr Produkte an, behält hierbei jedoch immer den Kontakt zum Computer oder den modernen hochentwickelten Smartphones. Interessant ist zudem der Werdegang dieser Firma, die einstmals von vier Studenten gegründet wurde.

AVM Steckdosenleiste Test 2018

Ergebnisse 1 - 5 von 5

sortieren nach:

Raster Liste

AVM – rasche Entwicklung von der Gründung bis heute

AVM SteckdosenleistenMit Sicherheit hatten die vier Gründer – hierbei handelte es sich um vier Studenten – niemals mit dieser rasanten Entwicklung gerechnet. Das erste Produkt von ihnen lautete: ISDN-Karte. Diese wurde damals für sage und schreibe mehr als 4000 DM verkauft. Inzwischen arbeiten in dem in Berlin ansässigen Unternehmen 570 Mitarbeiter und der Geschäftsumsatz liegt bei  400 Millionen Euro – pro Jahr wohlgemerkt.

Die Fritzbox als Markenzeichen

AVM erkannte rechtzeitig, wie wichtig die Entwicklung der Fritzbox ist und wehrte sich rechtzeitig gegen Konkurrenten. Somit stellt die Fritzbox ein patentiertes Elektrogerät dar, das im Laufe der Zeit stets weiterentwickelt wurde. Aber AVM beschäftigt sich mit weiteren Produkten:

  • spezielle Steckdosen für die Fritzbox
  • weiteres Zubehör rund um diesen WLAN-Router
  • intelligente Steckdosen

Besonders faszinierend gestalten sich die intelligenten Steckdosen, da sich diese selbstständig ein- und ausschalten. Sie erkennen sofort, wenn ein Gerät angesteckt wird und laden dieses selbstständig. Solch ein Vorgehen ist unter anderem bei Smartphones wichtig, um ein Überladen des Akkus zu verhindern. Somit erhöht sich die Lebensdauer vom Handy und vom Akku.

Tipp: Alternativ können diese Steckdosen programmiert werden – entweder per Hand oder über den Computer.

Kurzdaten über den AVM

Unternehmen AVM
Gründung 1986
Sitz des Unternehmens Berlin
Gründer Johannes Nill, Peter Faxel, Ulrich Müller-Albring, Jörg-Detlef Gebert

Vor- und Nachteile von AVM

  • Erfinder der Fritzbox
  • umfangreiches Sortiment rund um die Fritzbox
  • interessantes Zubehör
  • intelligente Steckdosen für 230 Volt
  • technisches Verständnis nötig
  • relativ teuer, aufgrund qualitativ hochwertiger Technik

AVM investiert eine Menge in die Entwicklung ihres hauseigenen Routers. Daher kann die moderne Fritzbox nicht mehr nur für das Internet verwendet werden. Mit ihr und dem vorhandenen Zubehör lässt sich ein stilvolles Heimnetzwerk bauen, in das sowohl eine Telefonanlage als auch der Fernseher integriert werden kann.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (37 Bewertungen, Durchschnitt: 4,30 von 5)
Loading...