Steckdosenleisten mit Fußschalter – das praktische Gerät zum ein- und ausschalten

steckdosenleisten mit fußschalterIm Online Shop und in Märkten – wie Aldi und Lidl – finden Sie immer wieder Steckdosenleisten, die mit einem Schalter ausgestattet sind. Meist werden solche Geräte dann mit einem Fußschalter ausgestattet, sodass die Steckdosenleise mit Fuß schaltbar ist. Die Hersteller haben einen solchen Fußschalter mittlerweile als Standard eingerichtet, doch gibt es auch Modelle, die auf andere Weise einzeln schaltbar sind. Wie groß die Vielfalt an Schaltern ist und wie sich die Modelle im Test schlagen, verrät Ihnen der nachstehende Steckdosenleisten Test mit Fußschalter.

Steckdosenleiste mit Fußschalter Test 2017

Ergebnisse 1 - 48 von 92

sortieren nach:

Raster Liste

48 | 96 | 144 Ergebnisse pro Seite
Durchschnittliche Bewertung für "Steckdosenleisten mit Fußschalter": (3.5 von 5 Sternen, 48 Bewertungen)

Der Fußschalter für die klassische Steckdosenleiste

steckdosenleisten mit fußschalterWas ist eigentlich eine klassische Steckdosenleiste? Wenn man sich die Vielfalt der Produkte im Online Shop ansieht, kann man schnell die Übersicht verlieren. Da gibt es die 3 fach Steckdosenleiste mit 2m Kabel, doch finden Sie hier auch die 12 fach Steckdosenleiste mit 3m Kabel. Besondere Modelle sind die Verlängerungskabel-Steckdosen, die eine Länge von 5m oder 10m besitzen.

Früher waren die meisten Steckdosenleisten sehr einfach aufgebaut. Haben Sie eine im Online Shop bestellt, haben Sie ein Modell erhalten, welches lediglich ein Gehäuse besaß, in welchem mehrere Steckdosen eingelassen sind. Haben Sie die 4 fach Steckdosenleiste gekauft, hatte die Steckdosenleiste – wie der Name vermuten lässt – vier Steckdosen. Weitere Funktionen und optische Besonderheiten waren nicht zu erkennen.

Später kamen die Hersteller dann auf die Idee, Schalter einzubauen. Die Schalter sollten dazu dienen, dass die Steckdosenleiste mit nur einem Knopf automatisch ausgeschaltet wird. Die Folge? Die angeschlossenen Geräte konnten keinen Strom verbrauchen, auch wenn sie ausgeschaltet waren. Der komplette Stromfluss konnte mit einem solchen Schalter unterbrochen werden, was auch heute noch Gang und Gebe ist. Wenn Sie also eine hochwertige Steckdosenleiste zum Sparen von Strom suchen, kommen Sie um die Steckdosenleiste mit Schalter nicht herum.

Was hat es letztlich aber mit der Steckerleiste mit Fußschalter auf sich? Bei diesem Gerät handelt es sich um eine normale Steckdosenleiste mit Schalter, auf welchem sich ein Schalter befindet, der sich sehr einfach mit dem Fuß ein- und ausschalten lässt. In diesem Fall wird ein Kippschalter verwendet, der meist mit einer Leuchtdiode beleuchtet ist, wenn der Stromfluss gewährleistet ist. Der Kippschalter lässt sich dann sehr einfach ausschalten, wenn Sie es wünschen. Es gibt die Fußschalter in verschiedenen Farben. Schwarz ist möglich, meist werden Fußschalter aber farblich beleuchtet und werden in grüner oder roter Farbe verkauft. Hier hängt es aber ganz vom Design der verschiedenen Hersteller ab.

Was bietet die Steckdose mit Fußschalter außerdem?

Kriterium Hinweise
Art der Steckerform Wie es im Steckdosenleiste mit Fußschalter Test bereits erwähnt wurde, können Sie die Steckdosenleiste mit Fußschalter mit verschiedener Anzahl von Steckdosen bestellen. Dabei können Sie wählen, ob Sie die Steckdosenleiste mit breiten oder flachen Steckdosen kaufen wollen. Flachstecker werden immer häufiger bei Adaptern für Smartphone Kabel verwendet. Allerdings zeigt die Praxis auch, dass gerade Fernseher oder Laptop-Netzteile gerne mit breiten Steckern ausgestattet werden. Hier müssen Sie selbst im Vorfeld überlegen, welche Art von Steckern genutzt werden und wie solch eine Steckdosenleiste gestaltet sein soll. Im Online Shop gib es aber auch Steckdosenleisten, die eine Kombination aus beiden Steckern anbieten. Diese werden meist bei einer 12 fach Steckdosenleiste oder bei einer 10 fach Steckdosenleiste verwendet. Bei einer 3 fach Steckdosenleiste mit Fußschalter ist das nur selten der Fall.
Steckdosenleiste mit oder ohne Zuleitung Zudem sollten Sie beim Kauf darauf achten, ob eine Steckdosenleiste mit oder ohne Kabel angeboten wird. Wenn Sie eine Steckdosenleiste ohne Kabel bestellen, dann erhalten Sie hierbei ein Gerät für Heimwerker. Wann macht solch eine Investition aber Sinn? Eine Steckdosenleiste ohne Kabel ist immer dann sinnvoll, wenn Sie die Länge des Kabels selbst bestimmen wollen. Auch die Erscheinung des Kabels kann durch eine eigene Installation selbst bestimmt werden, was in vielen Momenten immense Vorteile bietet.

Tipp: Die Steckdosenleiste mit Fußschalter kann laut Testbericht mit oder ohne Zuleitung bestellt werden. Besonders für Heimwerker oder Handwerker ist diese Option interessant. Gerade dann, wenn Sie die Steckdosenleiste in der Wand verankern wollen, bieten diese Modelle die flexibelsten Möglichkeiten an.

USB-Steckplätze Besitzen Sie Smartphones, Tablets, Kameras oder andere Geräte, die über einen USB-Anschluss verfügen? Dann vergeuden Sie nicht länger die raren Steckplätze für derartige Netzteile, sondern erwerben Sie ein Gerät mit USB-Anschlussmöglichkeiten.

Der Schutz gegen den Blitzeinschlag

Eine Steckdosenleiste mit Fußschalter kann ein- und ausgeschaltet werden. Ist die Steckdosenleiste ausgeschaltet, bedeutet dies aber nicht automatisch, dass die angeschlossenen Geräte auch weiterhin geschützt sind. Eine Steckdosenleiste ohne Überspannungsschutz kann selbst ausgeschaltet so hohe Spannungswechsel übertragen, dass die angeschlossenen Geräte durchbrennen. Die Folge? Der Fernseher kann womöglich nicht mehr genutzt werden. Um dieses Problem zu umgehen, haben Hersteller einen Überspannungsschutz entwickelt. Wenn Sie also eine Steckdosenleiste mit Fußschalter und Überspannungsschutz bestellen, erhalten Sie ein Gerät, welches mit einem eingebauten Widerstand arbeitet. Dieser Widerstand wird im Fall eines direkten oder indirekten Blitzeinschlages so verändert, dass keine Spannungsspitzen entstehen.

Allerdings sollten Sie bedenken, dass Sie den Überspannungsschutz im Inneren nach einem Blitzeinschlag austauschen sollten. Zwar könnte es gut sein, dass die Steckdosenleiste mit Fußschalter weiterhin funktionstüchtig ist, bei einem weiteren Blitzeinschlag ist ein Schutz aber nicht mehr gewährleistet. Einige Hersteller bieten sogar Modelle an, die Ihnen visuell mitteilen, wenn der Überspannungsschutz gewechselt werden muss. Günstige Modelle im Online Shop haben solch eine Funktion aber nicht. Hier empfiehlt sich der komplette Neukauf einer Steckdosenleiste mit Fußschalter. Wie hoch die Preise letztlich sind, hängt von den Herstellern ab. Einige bieten die Steckdosenleiste mit Fußschalter auch mit einem weiteren Netzfilter an, der dann die höheren Preise bewirkt. Der Netzfilter soll unangenehme Frequenzstörungen aus der Leitung filtern.

Vor- und Nachteile einer Steckdosenleiste mit Fußschalter

  • Diese Geräte sind ideal, wenn Sie die Steckdosenleiste selbst, unter einer Tischplatte oder hinter einer Schrankwand montieren möchten und nicht jedesmal dahinter klettern wollen, um den Ein- und Ausschalter zu betätigen.
  • Einige Modelle verfügen zusätzlich über eine Fernbedienung, die genutzt werden kann um Einstellungen vornehmen zu können.
  • Das Kabel zum Fußschalter ist unterschiedlich lang verfügbar, sodass Sie auch längere Strecken überbrücken können.
  • Auch wenn die Auswahl an Steckdosenleisten mit ein bis fünf Steckplätzen sehr groß ist, gibt es auch Modelle mit bis zu zehn Steckdosen.
  • Wenn Sie nur eine kurze Strecke zwischen Fußschalter und Steckdose überbrücken wollen, achten Sie auf ein entsprechend kurzes Kabel, um Kabelgewirr zu vermeiden.

Lohnt der Kauf einer Steckdosenleiste mit Fußschalter im Online Shop?

Wie der Testbericht zeigt, sind die Steckdosenleisten mit Fußschalter durchaus praktisch zu nutzen. Mit einem Fußschalter kann die komplette Steckdosenleiste ein- und ausgeschaltet werden, ohne dass Sie sich bücken müssen. Eine Weiterentwicklung wäre dann die Steckdosenleiste mit Fernbedienung. Hier sind keine Fußschalter vorhanden – hier können Sie jede einzelne Steckdose an der Steckdosenleiste via Infrarot ansteuern und ein- und ausschalten. Wer sich aber eine normale Steckdose mit Fußschalter zulegen möchte, findet im Online Shop zahlreiche Angebote, die im Preisvergleich eine sehr gute Figur abgeben.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Hama Steckdosenleisten – Vielfalt, Qualität und Sicherheit für den Haushalt
  2. Steckdosenleisten mit Zeitschaltuhr – die praktische Planungshilfe
  3. Funk Steckdosenleisten – vereinfacht das Leben
  4. USV Steckdosenleisten – der Retter in der Not
  5. Master Slave Steckdosenleisten – die intelligente Steckdosenleiste im Check
  6. Rack Steckdosenleisten – weit mehr als nur ein Stromverteiler
  7. Mehrfachsteckdosen – die vielseitigen Steckdosen für jeden Moment
  8. Steckdosenleisten mit Flachstecker – mit flachen Steckern zum platzsparenden Modell
  9. Tischsteckdosen – Steckdosenleisten bequem im Tisch verstecken
  10. Wandmontage Leisten – die ideale Steckdosenleiste zum Anbringen
  11. Programmierbare Steckdosenleisten – der Allrounder unter den Steckdosen
  12. Steckdosenleisten mit Netzfilter – Schutz gegen frequentielle Schwankungen
  13. Multistecker – die besonders kleine Steckdosenleiste
  14. Steckdosenleisten mit FI Sicherung – der Lebensretter unter den Steckdosenleisten
  15. Flache Steckdosenleisten – platzsparende Modelle für Zuhause