Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Olympia IOIO MS2500 Test

Olympia IOIO MS2500

Olympia IOIO MS2500

Unsere Einschätzung

Olympia IOIO MS2500 Test

<a href="https://www.steckdosenleiste.org/olympia/ioio-ms250/"><img src="https://www.steckdosenleiste.org/wp-content/uploads/awards/3620.png" alt="Olympia IOIO MS2500" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung
Olympia IOIO MS2500 bei Amazon:

Merkmale

  • IOIO Stromleiste
  • Sichere Anwendung: Kindersicherung
  • Abschaltfunktion
  • Praktisches Design

Vorteile

  • Funktionalität
  • Zweckmäßigkeit
  • Bauweise

Nachteile

  • Leistungswert

Technische Daten

MarkeOlympia
ModellIOIO MS2500
Aktueller Preisca. 17 Euro
Artikelgewicht699 g
Produktabmessungen23,5 x 51 x 32,5 cm
ModellnummerMS 2500
FarbeSilber-Schwarz
FormRechteckig
Anzahl der Packungen1
Kabellänge1.50 m

Die Olympia IOIO 5-fach Steckdosenleiste im stabilen Aluminiumgehäuse verfügt laut Produktbeschreibung über eine innovative Master-Slave-Schaltung. Alle weiteren Produktdetails enthält folgender Text.

Olympia IOIO MS2500 bei Amazon

  • Olympia IOIO MS2500 jetzt bei Amazon.de bestellen
16,90 €
Olympia IOIO MS2500 bei Amazon:

Ausstattung

Die Olympia IOIO 5-fach Steckdosenleiste (Schutzklasse = IP20, Nennspannung = 240 V, Max. zugelassene Leistung = 3680 Watt, Länge = 45 cm, Kabellänge = 1,5 m) mit integrierter Kindersicherung verfügt laut Herstellerangaben über eine intelligente Master-Slave-Funktion, durch die sekundäre Geräte automatisch zusammen mit dem primären Gerät abgeschaltet werden. Der Master-Anschluss ist bis 500 Watt belastbar. Die Olympia IOIO 5-fach Steckdosenleiste (Modell MS2500) kommt GS-/CE-geprüft, inklusive einstellbarem Schaltwert und Befestigungsöffnungen auf der Unterseite. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Master-Slave-Steckdosen werden eingesetzt, um mit einem Gerät weitere Geräte zu schalten und ohne Komforteinbußen Energie zu sparen. Laut Amazon-Kundenrezensionen macht diese Olympia IOIO Steckdosenleiste im Alu-Gehäuse einen guten, soliden Eindruck. Die Kunden setzen die Leiste u.a. ein, um einen Bohrer mit einem Sauger zu kombinieren; um einen Lüfter zur Kühlung eines Druckluftkompressors zu zuschalten; als Einschaltautomatik für eine Absauganlage oder um eine Stereoanlage mit Subwoofer als Slave anzuschließen. Das gute ist bei diesem System, dass der Sauger mit dem Einschalten der anderen Maschine startet und mit ca. 4-5 Sekunden Nachlaufzeit ausgeht. Man kann diese Leiste laut Kunden so umlöten, dass man einen Slave und vier Master hat. Als „Slave” steckt man beispielsweise einen Staubsauger ein, als “Master” bis zu vier andere Geräte (z. B. Stich- und Kreissäge, Schleifmaschine usw.) gleichzeitig. Die Lötstellen sind sehr grob ausgeführt, so dass kein besonderes Feingefühl notwendig ist. ABER: der Master Outlet beträgt maximal 500 W (ca. 2,2 A)! Für den Einsatz mit leistungsfähigen Elektrowerkzeugen (bis zu 16 A) ist das Produkt ungeeignet. Wahrscheinlich hatten viele unzufriedene Kunden genau aus diesem Grund Probleme mit der Leistung, Funktionalität und Lebensdauer. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Preis-Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 17 Euro im Online-Shop von Amazon. Das Produkt liegt im mittleren Preissegment vergleichbarer Produkte – das Preis-/Leistungsverhältnis ist angemessen. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Grundsätzlich tut diese Steckdosenleiste von Olympia was sie soll und nimmt vielen Kunden die lästige Arbeit des „Umsteckens“ mehrerer Geräte ab. Allerdings ist ihre Leistung ungeeignet für leistungsfähige (Profi-)Elektrogeräte, dementsprechend eingeschränkt ist die Kaufempfehlung. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 31 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.2 Sterne vergeben.

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell Olympia IOIO MS2500 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?