Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

BlueWalker PowerWalker AVR600 Test

No Name BlueWalker PowerWalker AVR600

No Name BlueWalker PowerWalker AVR600
No Name BlueWalker PowerWalker AVR600

Unsere Einschätzung

No Name BlueWalker PowerWalker AVR600 Test

<a href="https://www.steckdosenleiste.org/no-name/bluewalker-powerwalker-avr600/"><img src="https://www.steckdosenleiste.org/wp-content/uploads/awards/2160.png" alt="No Name BlueWalker PowerWalker AVR600" /></a>

Einschätzung
Ausstattung
Nutzungs-
eigenschaften
Preis-Leistung

Merkmale

  • 3 Steckplätze
  • USV Anschluss

Vorteile

  • robuste Bauweise
  • mit Schalter

Nachteile

  • zwei Anschlüsse zu nah beieinander
  • als USV nicht geeignet

Technische Daten

Marke / HerstellerNo Name
ModellBlueWalker PowerWalker AVR600
Aktueller Preisca. 24 Euro

Der BlueWalker PowerWalker AVR600 ist als unterbrechungsfreie Stromversorgung gelistet. Ob das Gerät zu diesem Zweck zu gebrauchen ist und wie es um die Qualität gestellt ist, wollten wir durch das Lesen der Kundenbewertungen auf Amazon herausfinden.

No Name BlueWalker PowerWalker AV... bei Amazon

  • No Name BlueWalker PowerWalke... bei Amazon im Angebot
Amazon

Ausstattung

Dieses Produkt kommt in schwarz daher und bringt rund 1,9 kg auf die Waage. Für die Abmessungen ergeben sich 19,5 x 12 x 23 cm. Insgesamt gibt es hier drei Schukoanschlüsse, die um jeweils 45 Grad gedreht wurden. Einer der Anschlüsse liegt von den anderen beiden etwas weiter entfernt und könnte so auch einen breiteren Stecker fassen. Darüber hinaus verfügt das Gerät auch über einen An- und Ausschalter. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Nutzungseigenschaften

Die Verarbeitung erscheint bei diesem Modell sehr hochwertig. Außerdem macht das Gerät einen massiven und robusten Eindruck. Die User auf Amazon meinen aber, dass das Produkt als USV nicht zu gebrauchen sei bzw. diese Funktion gar nicht bieten würden. Vielmehr sei hier nur ein Überspannungsschutz eingebaut, der die angeschlossenen Geräte vor Blitzschlägen oder Stromschwankungen schützt, heißt es. Im laufenden Betrieb arbeite das Produkt aber sehr leise, ein Brummen scheint hier nicht zu verzeichnen. Einige der Nutzer verwenden das Modell aber auch, um etwa die Nebengeräusche einer Soundbox am TV zu minimieren oder verschwinden zu lassen und konnten dieses Vorhaben mit der PowerWalker erfolgreich umsetzen. Als äußerst praktisch und qualitativ hochwertig befinden die Kunden auch die Wandhalterung, hätten sich dabei allerdings noch gewünscht, dass das passende Montagematerial gleich mitgeliefert wird, was hier leider nicht der Fall ist. Wir vergeben 3.5 von 5 Sternen.

Preis-/Leistungs-Verhältnis

Aktuell bekommt man dieses Modell für 24 Euro im Online-Shop von Amazon. Der Preis für dieses Modell ist recht hoch angesetzt, dafür bekommt man aber auch eine sehr robuste und stabile Ausführung. Schön wäre dann allerdings noch gewesen, wenn die Steckplätze gerade angeordnet worden wären. Wir vergeben 4 von 5 Sternen.

Fazit

Gelistet als USV, kann das Modell dieses Versprechen wohl nicht halten, denn dafür scheint es nicht geeignet. Der Preis fällt deshalb auch etwas zu hoch aus. Zwei der Anschlüsse liegen außerdem recht nah beieinander. Die Montagevorrichtung kann überzeugen, das benötigte Material gibt es aber nicht dazu. Mit Hilfe des Schalters kann das Modell außerdem auch einfach ein- oder ausgeschaltet werden. Den eigentlichen Zweck als USV erfüllt die Steckdose aber nicht. Wir vergeben aufgrund von Kundenmeinungen und Produktbeschreibung insgesamt 4 von 5 Sternen. Bei Amazon finden wir derzeit 7 Kundenrezensionen, welche durchschnittlich 3.0 Sterne vergeben.

Preisvergleich: No Name BlueWalker PowerWalker A...

Bei Amazon kaufen
24,29 €
Bei Ebay kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Bei Otto kaufen
Hier klicken,
um Preis zu prüfen
Daten am 23.07.2019 um 03:12 Uhr aktualisiert*

Neuen Kommentar verfassen

Haben Sie selbst Erfahrungen mit dem Modell No Name BlueWalker PowerWalker AVR600 gemacht, haben eine Frage dazu oder möchten unseren Lesern etwas mitteilen?