Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Ladestationen – wenn Handyladekabel ergänzt oder ausgetauscht werden sollen

LadestationenKauft man sich ein neues Smartphone, ist im Lieferumfang beinahe immer ein Ladekabel enthalten. Schließlich muss auch der leistungsstärkste Akku irgendwann einmal aufgeladen werden. Allerdings bemängeln viele Nutzer immer wieder, dass es bei Handyladekabeln mit Micro-USB-Stecker schnell zu einem Kabelbruch kommt. Darüber hinaus lässt sich an ein Ladekabel immer nur ein Gerät anschließen, was sich gerade in Haushalten mit mehreren Personen als nachteilig erweist. All diese Probleme lassen sich unkompliziert mit einer sogenannten Ladestation lösen. Dabei handelt es sich um ein kleines Gerät, das mit dem Strom verbunden wird. Anschließend stellt man eines oder mehrere Smartphones in die Ladestation, sodass deren Akkus aufgeladen werden, ohne dass ein zusätzliches Kabel notwendig ist.

Ladestation Test 2018

Eine Ladestation für Smartphones verspricht verschiedene Vorteile

LadestationenAuf den ersten Blick sieht eine Handy-Ladestation relativ unscheinbar aus. Meist handelt es sich um ein quadratisches Objekt aus Kunststoff. Je nachdem, ob die Ladestation für ein Gerät oder mehrere Handys ausgelegt ist, werden die Smartphone auf die Station gestellt oder gelegt. Ist die Handy-Ladestation mit dem Stromnetz verbunden, wird sie entweder über den Micro-USB-Eingang am Handy oder kabellos mit dem Smartphone verbunden. Die meisten Nutzer verwendet eine Ladestation meist als Ergänzung zum herkömmlichen Ladekabel. Während das Smartphone aufgeladen wird, kann man immer noch problemlos

  • Videos schauen,
  • Musik hören oder
  • E-Mails lesen.

Ladekabel sind dagegen oft so kurz, dass sich das Handy in unmittelbarer Nähe zur Steckdose befinden muss. Wer nicht nur ein Smartphone aufladen möchte, der kann sich außerdem eine Multi-Ladestation zulegen, eine Ladestation für mehrere Geräte. Eine solche Ladestation verfügt über ausreichend Leistung, um die Akkus mehrerer Smartphones, Tablets oder MP3-Player aufzufüllen. Weil eine Multi-Ladestation lediglich eine Steckdose benötigt, ist sie besonders in großen Familien oder für Reisen beliebt. Folgende Tabelle zeigt noch einmal übersichtlich die Möglichkeiten, mit denen man ein Smartphone aufladen kann:

Gerät zum Aufladen Geeignet für mehrere Geräte? Ideal, wenn…
Handyladekabel Nein …man das Handy über Nacht, im Auto oder am Computer aufladen möchte
Powerbank Nein …der Akku unterwegs plötzlich leer ist
Handy-Ladestation Nein …man das Handy aufladen und weiterhin nutzen möchte
Multi-Ladestation Ja …man mehrere Geräte gleichzeitig nutzen möchte; sehr gut für Reisen geeignet
Qi-Ladestation Nein …man sein iPhone oder Android-Phone kabellos aufladen möchte

Besonders modern: Die Qi-Ladestation

Im Gegensatz zu einer USB-Ladestation wird bei einer Qi-Ladestation komplett auf USB-Stecker und –Kabel verzichtet. Stattdessen nutzen die Geräte das Induktionsverfahren, um Smartphones aufzuladen. Eine Qi-Ladestation ist mit mehreren Spulen ausgestattet, die Wechselstrom erzeugen. Legt man sein iPhone X, sein Samsung S9 oder sein HTC 8X auf die Ladestation, entsteht ein Gleichstrom-Feld, über das der Handyakku aufgeladen wird. Weil die Qi-Ladestation komplett ohne Stecker auskommt, benötigt man trotz unterschiedlicher Smartphones keine Adapter mehr. Qi-Ladestationen sind nicht nur ideal für zu Hause, sie finden sich inzwischen ebenso in mehreren öffentlichen Einrichtungen, Geschäften oder Restaurants. Allerdings unterstützen noch nicht alle Smartphones eine Ladestation induktiv. Im Zweifelsfall sollte man sich vor einem Kauf deswegen besser beim Hersteller erkundigen, ob sich das eigene Smartphone für eine Ladestation Induktion eignet oder ob man sich besser eine USB-Ladestation zulegt.

Auf Garantiehinweise achten und geeignete Handy-Ladestation kaufen

Unterzieht man eine Samsung Ladestation oder eine iPhone Ladestation einem Preisvergleich, findet man mit Sicherheit die eine oder andere NoName-Ladestation für Handy, die deutlich günstiger angeboten wird. Kein Wunder, dass einige Menschen sich für das preisgünstigere Modell entscheiden, schließlich sind die allermeisten Smartphones mit einem Micro-USB-Anschluss ausgestattet. Allerdings besteht gerade bei einer sehr günstigen Ladestation für Smartphones die Gefahr, dass der Akku des Smartphones durch eine zu hohe oder zu niedrige Ladeleistung Schaden nimmt. Deswegen sollte man vor einem Kauf unbedingt mit dem Hersteller klären, ob bei Verwendung einer Ladestation für Handy, die nicht vom Hersteller stammt, der Anspruch auf Garantie erlischt. Hinweise, ob eine NoName-Ladestation für Smartphones eine Original-iPhone-Ladestation oder eine Samsung Ladestation ersetzen kann, findet man häufig auch direkt im Online-Shop.

Tipp: Oftmals veröffentlichen Nutzer ihre Erfahrungen, die sie mit der jeweiligen Ladestation gemacht haben und teilen potentiellen Käufern mit, ob sich das Gerät für ein Samsung S8, ein iPhone 8 oder ein anderes Smartphone eignet.

Dank Ladestationen Test und Online-Ratgeber fällt die Kaufentscheidung einfacher

Ganz gleich ob man einen Elektro-Fachhändler vor Ort aufsucht oder eine Handy-Ladestation online günstig kaufen möchte – die große Auswahl an unterschiedlichen Produkten sorgt insbesondere bei Laien für etwas Verwirrung. Was unterscheidet eine USB-C-Ladestation von einer USB-Ladestation für mehrere Geräte und eignet sich eine Qi-Ladestation für das eigene Handy? Ganz wichtig ist, dass man vor einem Kauf die Kompatibilität überprüft. Entweder man findet in der Produktbeschreibung der Ladestation Angaben darüber, für welche Geräte sich die Station eignet oder man erkundigt sich direkt beim Hersteller. Weiterhin sollte man sich nach den Bedingungen der Garantie für das eigene Smartphone erkundigen, wenn man sich gegen eine Ladestation vom Original-Hersteller entscheidet. Erst jetzt sollte man über das Design der Ladestation nachdenken. Erhält die Ladestation einen festen Platz im eigenen Zuhause, sollte die Optik zur restlichen Einrichtung passen. Besonders ist beispielsweise eine Ladestation Holz. Aber auch dunkle Ladestationen aus Kunststoff sehen sehr elegant und modern aus. Um mehr über die ausgesuchte Ladestation Holz, eine schwarze Kunststoff-Station oder eine Qi-Station zu erfahren, sollte man sich professionelle Testberichte durchlesen oder sich mit einem unabhängigen Produkt-Vergleich befassen. Oftmals werden neben den allgemeinen Vorteilen einer Ladestation auch produktspezifische Stärken und Schwächen genannt.

Für sämtliche Ladestationen gelten etwa folgende Vorzüge:

  • mehrere Geräte lassen sich aufladen
  • kabellose Produkte verfügbar
  • in unterschiedlichen Designs erhältlich
  • Smartphone lässt sich während der Ladung weiterhin verwendne

Doch auch bei einem Testsieger gibt es einige Punkte, die negativ auffallen:

  • Ladestation ist für den Einsatz unterwegs ungeeignet
  • zum Teil sehr unterschiedliche Preise
  • nicht jede Ladestation ist für jedes Handy geeignet

Nimmt man sich ein bisschen Zeit und befasst sich mit den verschiedenen Produkten, findet man bestimmt eine geeignete Ladestation, die den eigenen Ansprüchen gerecht wird und trotzdem im finanziellen Rahmen liegt.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (45 Bewertungen, Durchschnitt: 4,40 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen