Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kabelschellen – zum Kleben, Bohren, Nageln und Co.

KabelschellenKabelschellen sind bei den verschiedensten Heimwerkerprojekten ein Muss. Denn so lassen sich Kabel nicht nur an Ort und Stelle fixieren. Vielmehr kann eine mögliche Zuglast auf die Kabel ebenso minimiert werden. Dabei werden diese mechanischen Klemmen selbstverständlich in den unterschiedlichsten Größen für die verschiedensten Kabel angeboten. Ob Sie nun Kabelschellen schwarz, Kabelschellen selbstklebend oder Kabelschellen Metall kaufen wollen, wir verraten Ihnen, worauf Sie beim Kauf unbedingt achten sollten, um Ihren persönlichen Testsieger kinderleicht ausfindig machen zu können. Sehen Sie sich die nachfolgende Kaufberatung daher am besten in aller Ruhe an!

Kabelschelle Test 2018

Welchen Zweck erfüllen Kabelschellen?

KabelschellenVon Kabelschellen weiß über Kabelschellen Kunststoff bis hin zu  Kabelschellen Edelstahl bleibt der Zweck der gleiche. Die Kabel- oder die Leitungsbündel, an denen die Kabelschellen angebracht werden, werden durch diese Fixierschellen gestützt und an Ort und Stelle gehalten. Dies geht mit den folgenden Vorteilen einher:

  • Absorption möglicher Stöße
  • Schwingungen können ebenso absorbiert werden
  • Zugentlastung
  • Schwingungen, Stöße und Co. werden gar nicht erst zum Kabelende weitergeleitet

Neben der Möglichkeit, Kabel am Durchhängen zu hindern und Sie nach Bedarf und Wunsch an Ort und Stelle zu fixieren, geht also auch eine Schutzfunktion mit Kabelschellen einher. Selbst bei einer Verlängerungsschnur, einem Telefonkabel oder jedem anderen erdenklichen Stromkabel können Kabelschellen dafür sorgen, dass potentielle Zugschäden beispielsweise minimiert werden können, während es gleichzeitig keinen lästigen Kabelsalat mehr gibt.

Welche Arten von Kabelschellen gibt es?

Wenn Sie in den Genuss der genannten Vorteile kommen möchten, sollten Sie zunächst einmal die verschiedenen Arten von Kabelschellen kennen, die am Markt erhältlich sind. Dabei geht es nicht nur darum, dass die Größe der Kabelschellen zu dem Durchmesser des jeweiligen Kabels passen sollte (also ob Sie zum Beispiel Kabelschellen 8 mm oder doch eher Kabelschellen 10 mm benötigen). Vielmehr können Sie zwischen diesen Arten von Kabelschellen auswählen:

  • Kabelschellen zum Schrauben/ Kabelschellen schraubbar
  • Kabelschellen zum Nageln (auch als Nagelschellen bekannt)
  • Kabelschellen selbstklebend
  • einstellbare Kabelschellen
  • Kabelschellen Metall
  • Kabelschellen Kunststoff
  • Kabelschellen Edelstahl
  • Kabelschellen verzinkt
  • U-Bügelschellen
  • Kabelschellen Aufputz
  • Kabelschellen Unterputz
  • Kabelschellen für mehrere Kabel oder speziell für Flachkabel

Tipp: Ob Sie Kabelschellen schwarz, Kabelschellen weiß oder braun kaufen, wirkt sich auf die Funktion nicht aus. Wählen Sie eine der drei gängigen Kabelschellen-Farben einfach passend zu Ihrem Einrichtungsdesign und dem Verwendungsort aus. Wer es besonders dezent mag, sollte sich hingegen nach Kabelschellen in transparent umsehen.

Kabelschellen kaufen – worauf Sie bei der Bestellung im Kabelschellen-Shop achten sollten

Vor allem dann, wenn Sie nicht nur Standard-Kabelschellen günstig kaufen möchten, sondern eine der besonders großen oder kleinen Bügelschellen-Größen benötigen, werfen Sie laut unseren Erfahrungen im Internet leichter fündig. Welche Kriterien beim Kauf eine Rolle spielen sollten, verraten wir Ihnen jetzt:

Die Marke und deren Reputation Die Größe (für welchen Kabeldurchmesser die Schellen geeignet sind) – zum Beispiel Kabelschellen 8 mm, Kabelschellen 10 mm, Kabelschellen 20 mm, Kabelschellen 5 mm Die Art der Kabelschellen – zum Beispiel Kabelschellen zum Schrauben, Kleben oder Nageln, etc.
Das Material – meist Kunststoff, zum Teil aber auch Edelstahl Die Preise im Preisvergleich (ein Vergleich der Konkurrenzangebote sowie der verschiedenen Kabelschellen ein- und desselben Herstellers ist sinnvoll) Testberichte und Kundenbewertungen aus einem Kabelschellen-Test
Der Lieferumfang – wie viele Kabelschellen enthalten sind (dadurch lässt sich der Preis pro Stück für den Preisvergleich deutlich leichter bestimmen) Welchen Belastungen die Kabelschellen standhalten können – korrosionsgeschützt? welche Zuglasten? etc. Eignung für den Außen- oder Innenbereich
Für welche Oberflächen die Kabelschellen geeignet sind (besonders bei selbstklebenden Kabelhaltern von Bedeutung): zum Beispiel Metall, Holz, Kunststoff, Glas, Porzellan, Putz, Tapeten, etc. Wie einfach sich die Montage der Kabelschellen gestaltet Eine möglichst hochwertige und langlebige Verarbeitung ohne scharfe Ecken und Kanten, von denen vor allem für Kinder eine hohe Verletzungsgefahr ausgehen könnte

Wenn Sie sich nun fragen, welche Kabelschellen-Marken für Sie relevant sein könnten, möchten wir Ihnen auch diese Informationen an dieser Stelle übersichtlich liefern. Werfen Sie einfach einen Blick auf die nachfolgende Liste:

  • OBO
  • WCC
  • Wiska
  • N&L
  • DSS
  • Denmarkt
  • Weisser Berg
  • ETOH 24
  • Merpal
  • Keroppa

Abschließende Tipps für den Kauf

Zum Schluss möchten wir auch noch auf die Vor- und Nachteile von Kabelschellen im Allgemeinen sowie das Für und Wider verschiedener Kabelschellen im Vergleich eingehen. Immerhin wollen wir Ihnen eine möglichst umfassende Kaufberatung zu diesem Thema anbieten, um Ihnen Ihre finale Kaufentscheidung deutlich zu erleichtern.

Vor- und Nachteile einer Kabelschelle

  • kein Kabelsalat mehr – kinderleichte Kabelverwaltung möglich, da auch Kabelschellen für mehrere Kabel angeboten werden
  • Zuglast auf Kabel minimieren, um Schäden vorzubeugen
  • vergleichsweise geringer Preis für dieses überaus praktische Hilfsmittel
  • vielfältige Einsatzmöglichkeiten – zum Beispiel auch zur Kabelverwaltung im Auto oder Innengehäuse eines PCs, in der eigenen Wohnung, an Möbel und Tischen, Ecken, usw.
  • Kabelschellen stehen aus verschiedenen Materialarten zur Verfügung
  • einfach und platzsparend zu montieren
  • es sind auch Kabelschellen erhältlich, die im Außenbereich oder in Feuchträumen verwendet werden können
  • verschiedene Farbvarianten stehen passend zu Ihrem gewünschten Einsatzzweck zur Auswahl – damit die Kabelschellen optisch so wenig wie möglich auffallen
  • bei selbstklebenden Kabelschellen gibt der Klebstoff irgendwann den Geist auf und diese Schellen lassen sich häufig schwerer wieder entfernen als Kabelschellen zum Nageln oder Schrauben
  • bei allzu günstigen Kabelschellen kann es schneller zu einem Bruch der Schelle kommen, als Ihnen dies lieb ist

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (29 Bewertungen, Durchschnitt: 4,20 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen