Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Kabelkanäle – die clevere Lösung zur Verlegung von Kabeln

KabelkanäleKabel und Zuleitungen für diverse Geräte sind mittlerweile im Grunde in jedem Raum zu finden. Sie sind in unseren zunehmend technisierten Haushalten und Unternehmen unabdingbar. Doch sie haben auch einen bitteren Beigeschmack. Die Kabel sehen, wenn sie sichtbar sind, unaufgeräumt und unordentlich aus. Außerdem passiert es schnell, dass Sie mit dem Fuß, dem Staubsauger oder einem anderen Gegenstand an den Kabeln hängen bleiben, diese aus dem Anschluss reißen oder beschädigen. Ein Kabelkanal kann hier helfen. Kabelkanäle gibt es aus verschiedenen Materialien für Fußboden, Decke und Wand. In unserem großen Ratgeber zeigen wir Ihnen, was einen guten Kabelkanal ausmacht, wie sie ihn verlegen und welche Materialien dafür in Frage kommen.

Kabelkanal Test 2018

Kabelkanal: Brauchen Sie dieses Zubehör wirklich?

KabelkanäleEs gibt ihn in verschiedenen Formen und Größen: Der Kabelkanal dient in erster Linie der sauberen und versteckten Kabelführung. Es gibt ihn in unterschiedlichen Varianten. Im Inneren des Kabelkanals befindet sich ein Hohlraum, in dem Sie wahlweise ein oder mehrere Kabel verlegen können. Ein Kabelkanal erfüllt zwei Funktionen. Zum einen sorgt er dafür, dass Sie die Kabel ohne Knicke und Einschränkungen verlegen können, zum anderen schützt er die Kabel vor Beschädigungen von außen. Damit wirken sich die Kabelkanäle erheblich auf die Lebensdauer der Kabel und Zuleitungen aus.

Hinweis: Die meisten Kabelkanäle sind so gestaltet, dass Sie diese kinderleicht öffnen und schließen können. Dadurch lassen sich weitere Kabel später bei Bedarf einfach hinzufügen.

Verschiedene Formen und Größen in der Übersicht

Weder im Wohnzimmer noch in der Küche müssen Sie heute auf den richtigen Kabelkanal verzichten. Es gibt eine Vielzahl an Angeboten.

Schauen wir uns zunächst die gängigen Kabelkanal Größen an:

  • Kabelkanal 40×40 mm
  • Kabelkanal 15×15 mm
  • Kabelkanal 10×10 mm
  • Kabelkanal 40×60 mm
  • Kabelkanal 20×20 mm
  • Kabelkanal 100×60 mm
  • Kabelkanal 60×40 mm
  • Kabelkanal 110×60 mm
  • Kabelkanal 30×30 mm
  • Kabelkanal 60×60 mm

TIPP: Durch die verschiedenen Längen ist es möglich, den Kabelkanal genauestens auf Ihren Bedarf abzustimmen. Es gibt allerhand Kabelkanäle, die Sie individuell Ort kürzen und in der Länge anpassen können.

Die Längen sind variabel. Sie finden sowohl Kabelkanäle mit einer Länge von einem Meter als auch mit 2 Metern.

Neben den unterschiedlichen Maßen unterscheiden sich die Kabelkanäle in den Formen voneinander. Die Form hat erheblichen Einfluss auf das Design. Heute sind sämtliche Ausführungen in der Regel so optimiert, dass Sie sich mit Blick auf die Funktionalität in nichts nachstehen:

Variante Hinweise
Kabelkanal halbrund Ist der Kabelkanal halbrund, wirkt er insgesamt sehr harmonisch. Die gerade Seite können Sie beispielsweise am Boden oder an der Wand fixieren. Er wird daher gern als Wand Kabelkanal verwendet. Die Fixierung an Wand, Boden oder Decke kann mit Klebestreifen oder kleinen Schrauben erfolgen. Teilweise ist der Kabelkanal selbstklebend.
Kabelkanal flach Suchen Sie einen Kabelkanal für Wand, Boden und Decken, können Sie sich ebenso für eckige Modelle entscheiden. Ist der Kabelkanal flach, fällt die Montage recht einfach aus. Die flache Seite erleichtert das Befestigen an der Wand. Häufig können Sie eine Seite durch  Zurückschieben oder Aufklappen öffnen, um die Kabel erst nach der Befestigung zu verlegen.
Kabelkanal rund Mögen Sie es modern und innovativ kann Ihr Kabelkanal rund sein. Die runden Ausführungen werden gern als Kabelkanal für Schreibtisch verwendet. Es gibt sie aus starren Materialien wie Holz und Edelstahl, aber auch aus flexiblem Gewebe.

Kabelkanal aus verschiedenen Materialien: Diese Vor- und Nachteile gibt es

Wird ein Kabelkanal Unterputz montiert, spielt das Material bei der Auswahl meist nur eine sekundäre Rolle. Anders ist es bei dem sichtbaren Boden Kabelkanal oder dem Kabelkanal für Wand. Da hier das Material entscheidenden Einfluss auf die Qualität hat, sollten Sie sich die Auswahl genauestens überlegen. Im Folgenden zeigen wir Ihnen, welche gängigen Materialien es heute für den Kabelkanal gibt:

Kabelkanal Metall

Wünschen Sie sich ein besonders hochwertiges Modell, sollte für den Kabelkanal Metall verwendet werden. Metall ist ein starres und langlebiges Material. Es bietet einen hervorragenden Schutz und ist weiterhin sehr robust, sodass es lange genutzt werden kann. Ein TV Kabelkanal aus Metall wird meistens mit einer Pulverbeschichtung versehen. Diese legt sich wie ein Schutzmantel um das Grundmaterial und verhindert, dass Kratzer und andere Gebrauchsspuren zu sehen sind.

Dank der Pulverbeschichtung gibt es den Kabelkanal Alu in den verschiedensten Farben:

  • Kabelkanal schwarz
  • Kabelkanal weiß
  • Kabelkanal braun
  • Kabelkanal grau

Der Kabelkanal Edelstahl ist meist Silber und versprüht einen zarten Glanz. Wenn Sie sich den Kabelkanal Alu entscheiden, müssen Sie sich bewusst sein, dass es sich um ein starres Modell handelt. Wenn der Kabelkanal Ecke und Türrahmen passieren soll, brauchen Sie weiteres Zubehör wie Winkelstücke und Adapter.

Vor- und Nachteile eines Kabelkanals aus Edelstahl

  • sieht sehr schick aus
  • ist extrem langlebig und robust
  • bietet guten Schutz
  • lässt sich komfortabel handhaben
  • auch für außen geeignet
  • Kabelkanal Ecke Zubehör bei aufwendiger Verlegung erforderlich
  • absolut starr

Boden Kabelkanal aus Kunststoff

Sind Ihnen besonders günstige Preise im Preisvergleich wichtig, können Sie den Boden Kabelkanal aus Kunststoff wählen. Er wird ebenso als Wand Kabelkanal angeboten. Kunststoff ist sehr leicht und stellt auch an die Pflege keine besonderen Ansprüche. Auch hier können Sie wieder aus unterschiedlichen Farbvarianten wählen. Der Kabelkanal weiß fällt vor einer hellen Wand kaum auf. Am Boden bietet sich dagegen ein Modell mit Holzoptik an. Möchten Sie diesen hinter einer TV Wand verschwinden lassen, darf der Kabelkanal schwarz sein. Die Kunststoffoberfläche hält einiges aus und lässt sich im Alltag mit einem Tuch rasch von Staub befreien. Im Vergleich zu den Metallmodellen ist der Kabelkanal aus Kunststoff aber nicht so hochwertig, was ihm auch anzusehen ist und weshalb er gerade im Wohnzimmer nicht gern verwendet wird. Eine Besonderheit ist hier die Kabelkanal Sockelleiste.

Vor- und Nachteile eines Kabelkanals aus Kunststoff

  • sehr günstig
  • in verschiedenen Farben verfügbar
  • angenehm leicht und rasch zu verlegen
  • steht in verschiedenen Größen bereit
  • gut zu pflegen
  • nicht sehr robust
  • Kunststoff kann sich rasch verbiegen

Kabelkanal aus speziellem Gewebe

Gerade wenn ein Kabelkanal für Schreibtisch und Arbeitsplatz gedacht ist, muss er oft eine gewisse Flexibilität an den Tag legen. Hierfür haben sich einige Hersteller den Kabelkanal aus Gewebe einfallen lassen. Da der Kabelkanal flexibel ist, muss er nicht zwingend irgendwo befestigt werden. Er kann auch einfach an der Rückseite des Schreibtischs alle Kabel sammeln. Das Gewebe legt sich wie ein Mantel um die Kabel und schützt diese sorgfältig. Das spezielle Gewebe kann einfach vor Ort gekürzt werden, sodass Sie wirklich mit dem Kabelkanal flexibel sind. Einzig die Befestigung fällt hier schwer. Das Gewebe lässt sich leicht reinigen. Es gibt sogar Modelle, die in der Waschmaschine gewaschen werden können. Einige Modelle sind selbstschließend und versprechen dadurch besonders viel Komfort. Leider haben Sie hier nicht die Designauswahl, die Sie sich vielleicht wünschen. So gibt es hier nicht den Kabelkanal braun.

Vor- und Nachteile eines Kabelkanals aus speziellem Gewebe

  • ist flexibel
  • passt sich gut den Kabeln an
  • kann frei im Raum verlegt werden
  • schützt die Kabel zuverlässig
  • einfach in der Handhabung
  • kann nur schwer an Wand oder Boden befestigt werden
  • Reinigung ein wenig aufwendiger

Tipp: Welches Material das Richtige ist, sollten Sie davon abhängig machen, für was Sie den Kabelkanal brauchen. Suchen Sie einen Kabelkanal für TV Wandmontage oder ein Kabelkanal Decke Modell bieten sich die Ausführungen aus Metall und Kunststoff an.

Fazit: Guter Kabelkanal zahlt sich aus

Wenn Sie an der Wand oder Ihrem Möbel einen Fernseher befestigen möchten, brauchen Sie einen Kabelkanal, um für die sichere Verlegung zu sorgen. Im Kabelkanal Test fallen zahlreiche Modelle auf. Welches Ihr persönlicher Testsieger wird, sollten Testberichte, Erfahrungen der Käufer, aber auch Ihre Wünsche entscheiden. Bevor Sie einen Kabelkanal kaufen, müssen Sie genau abmessen, wie lang dieser sein muss. Überlegen Sie außerdem, ob Sie einen Kabelkanal mit Steckdosen wünschen. Kabelkanal Steckdose Modelle bieten sehr viel Komfort in der Handhabung. Möchten Sie Ihren TV Kabelkanal günstig kaufen oder suchen Sie ein spezielles Kabelkanal Decke Modell, ist ein Vergleich zwischen Online Shop und Baumarkt empfehlenswert. In Baumärkten wie Obi, Bauhaus und Hornbach bekommen Sie problemlos klassische Modelle wie den Kabelkanal grau. Suchen Sie aber einen speziellen Kabelkanal für TV Wandmontage oder soll der Kabelkanal selbstklebend sein, sollten Sie sich bei eBay und Ikea umsehen. Auch hier ist ein Preisvergleich aber wieder ein absolutes Muss.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (54 Bewertungen, Durchschnitt: 4,50 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Serverschrank Steckdosenleisten – schaffen Sie ausreichend Stromanschlüsse
  2. Verlängerungskabel für Außenbereich – zuverlässige Stromversorgung für Garten, Hof und Haus
  3. Kabelkanäle – die clevere Lösung zur Verlegung von Kabeln
  4. USB Kabel – Datenaustausch und Geräte wieder aufladen
  5. HDMI Kabel – Schnittstellenkabel für viele Geräte
  6. Steckdosenleisten mit langem Kabel – die clevere Wahl für eine rasche Verlegung
  7. Zwischenstecker – die Verbindung zu mehr Komfort
  8. Verlängerungskabel flach – damit kommen Sie in die verschiedensten Ecken
  9. Steckdosenradios – einfache Anwendung in jedem Raum
  10. Badezimmerspiegel mit Steckdose – die clevere Wahl für Ihr Badezimmer
  11. Halterungen – die Halter für Steckdosenleisten
  12. Steckdosenleisten ohne Schalter – umfassende Ausstattung für Ihre Sicherheit
  13. Badezimmerlampen mit Steckdose – modernes Lampenkonzept für Ihr Badezimmer
  14. Herdanschlusskabel – der richtige Anschluss für den Küchenherd
  15. Kindersicherungen – so machen Sie Ihre Steckdosen babysicher