Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

HDMI Kabel – Schnittstellenkabel für viele Geräte

HDMI KabelElektronische Geräte sind heutzutage mit einer Vielzahl von Anschlüssen ausgestattet. Hierzu zählt auch der HDMI Anschluss. Er weist bestimmte Eigenschaften auf und sorgt dafür, dass digitale Signale via HDMI Kabel besonders schnell von einem Gerät zum anderen transportiert werden können. Der HDMI Kabel Test zeigt, um was es sich beim HDMI Kabel genau handelt, welche Varianten verfügbar sind und auf was man beim Kauf eines solchen Kabels achten muss.

HDMI Kabel Test 2018

HDMI – was ist das eigentlich?

HDMI KabelHDMI ist die Abkürzung für den Begriff High Definition Multimedia Interface. Es handelt sich dabei um eine Schnittstelle, die den digitalen Datenaustausch (Bild- und Tondaten) zwischen elektronischen Geräten (Sender und Empfänger) erlaubt. Im Gegensatz zu früheren Schnittstellen bietet HDMI eine besonders hohe Datenübertragungsqualität. Die Anfänge von HDMI reichen bis in das Jahr 2002 zurück. Ziel war es damals, die Unterhaltungselektronik qualitativ besser und vor allem herstellerübergreifend miteinander zu verbinden. Aus diesem Grund verfügen mittlerweile viele elektronische Geräte über einen HDMI Anschluss.

Hierzu zählen unter anderem:

  • Computer
  • Monitore
  • Fernseher
  • Konsolen
  • Festplattenrecorder
  • Abspielgeräte wie Blu-ray oder DVD Player

HDMI Kabel Typen und deren Eigenschaften

Wer sich ein wenig genauer mit dem Thema HMDI Kabel beschäftigt, bemerkt sehr schnell, dass verschiedene Formate gibt. Sie unterscheiden sich in folgenden technischen Faktoren voneinander:

  • Datenrate
  • Bandbreite
  • Tonformate
  • Bildwiederholungsrate
  • Bildauflösung
  • Darstellung der Farben (Anzahl)

Die einzelnen HMDI Formate sind klar definiert und weisen demnach auch ganz spezifische Charakteristika auf. Vor einiger Zeit wurde aufgrund der Übersichtlichkeit das Versionen-Nummernsystem zugunsten von feststehenden Begriffen aufgegeben. Deshalb sind die einzelnen HDMI Formate wie folgt deklariert.

  • HDMI Standard (unterstützt alle HMDI Versionen bis HDMI 1.3)
  • HDMI High Speed (unterstützt alle HMDI Versionen bis 1.4)
  • HDMI Premium High Speed (unterstützt alle HMDI Versionen bis 2.0)
  • HDMI Ultra High Speed (unterstützt alle HMDI Versionen bis HDMI 2.1)

Beim Kauf sollte darauf geachtet werden, welches Videobildformat beziehungsweise welche Datenrate maximal vom HDMI Kabel unterstützt wird.

Format Bildformat (maximal) Eigenschaften Übertragungsrate
HDMI Standard 1920 × 1080p Pixel bei 60 Hz Hochauflösende Bilder (HD) Mindestens 1,782 GBit/s
HDMI High Speed 2160p/30Hz 3D Inhalte in Full HD möglich mindestens 8,16 GBit/s
HDMI Premium High Speed 3840×2160 Pixel /60Hz 4K Inhalte/3D in UHD mindestens 18 GBit/s
HDMI Ultra High Speed 7680×4320 Pixel /60Hz 8K Inhalte möglich. Entwicklung zu noch höherer Auflösung noch nicht abgeschlossen. 48 GBit/s

Diverse Versionen gibt es zudem mit dem Zusatz Ethernet. Diese HDMI sind netzwerktauglich.

Stecker einmal ganz genau betrachtet – auch hier gibt es verschiedene Typen

Die Stecker der HMDI Kabel sind zwar elektrisch identisch, unterscheiden sich aber hinsichtlich ihrer Größe. Insbesondere mobile Endgeräte benötigen aufgrund des sehr begrenzten Platzes kleinere Stecker.

Typ Maße Geeignet für
A Standardstecker, 19 Pins, 4,5 mm × 13,9 mm, Größere, oftmals stationäre Geräte wie Fernseher, Player, Konsolen. Auch HDMI Kabel für Receiver fallen darunter.
C Mini HDMI, 19 Pins, 3,2 mm × 11,2 mm Mittelgroße, oftmals mobile Geräte wie Notebooks oder Tablets (unter anderem HDMI Kabel für iPad)
D Micro HDMI, 19 Pins, 2,8 mm x 6,4mm Kleine, oftmals Geräte wie Smartphones (zum Beispiel HDMI Kabel für iPhone) oder kleine, transportable Konsolen.

Tipp: HDMI Adapter bieten die Möglichkeit, verschiedene HDMI Stecker miteinander zu verbinden. Diese können ebenfalls zu einem günstigen Preis erworben werden.

HDMI Kabel – auch auf die Länge kommt es an!

HDMI Kabel sind in verschiedenen Längen erhältlich. Dies macht auch der HDMI Kabel Test deutlich. Online kann man daher folgende Varianten bestellen:

  • HMDI Kabel 1 m
  • HMDI Kabel 2 m
  • HMDI Kabel 3 m
  • HMDI Kabel 5 m
  • HMDI Kabel 10 m
  • HMDI Kabel 15 m

Die Wahl des passenden HDMI Kabel hängt daher nicht nur vom jeweils erforderlichen Standard ab, sondern auch von der Länge des Kabels. Es ist vor dem Kauf sehr wichtig, dass der Abstand zwischen den beiden zu verbindenden Geräten ausgemessen wird.

Wichtig: HDMI verfügt auch immer über den Kopierschutz HDCP (High-bandwidth Digital Content Protection). Bei der Übertragung ist es daher absolut erforderlich, dass die Daten exakt synchron übertragen werden. Bereits kleinste zeitliche Abweichungen haben eine Bildstörung oder den kompletten Ausfall des Bildes zur Folge. Die Zeitfehler summieren sich, je länger ein Kabel Kabels. Deshalb wird bei längeren Distanzen ein höherwertigeres Kabel benötigt.

Tipp: Käufer sollten bei einem längeren Kabel (ab 5 m) darauf achten, dass das Kabel eine hochwertige Abschirmung und separierte Innenleiter besitzt. Hinweise hierzu findet man auf der Produktverpackung.

HMDI Winkelstecker – wenn es mal wieder eng hinter dem Fernseher wird

HDMI Kabel sollten niemals so installiert werden, dass sie dauerhaft knicken. Gerade im Bereich der Fernsehermontage lässt sich dies oftmals nicht verhindern. Die dauerhafte Knickbelastung schädigt das HMDI Kabel aber nachhaltig. Es kommt zum Kabelbruch und/oder zur Beschädigung der HDMI Buchse. Ein Winkelstecker schafft hier Abhilfe. Er weist einen 90 Grad Winkel auf und verhindert dadurch das Knicken des Kabels.

Welches HDMI Kabel wird für 4K benötigt?

4K (Ultra HD) Monitore und Fernseher sorgen für ein besonders klares und sehr detailliertes Bild. Zunehmend werden nur noch 4K TV Geräte auf dem Markt angeboten. Nicht nur Kabel-Receiver und SAT-Anlagen müssen daher 4K tauglich sein, sondern auch das HMDI Kabel. Dies ist allerdings nur beim HDMI Premium High Speed und dem HDMI Ultra High Speed der Fall. HDMI Standard beziehungsweise HDMI High Speed können 4K hingegen nicht ohne Qualitätsverluste darstellen. Dies zeigt auch der HDMI 4K Test .

Ein Kabel – zwei verschiedene Anschlüsse

Neben praktischen Adapterlösungen gibt es auch HMDI Kabel, die zwei verschiedene Anschlüsse unterstützen. So ist es unter anderem möglich, eine Verbindung zwischen einem HMDI und einem VGA Anschluss herzustellen.

Gute Beispiele für solche Kabelvarianten sind:

  • HDMI Kabel mit USB Anschluss (zum Beispiel USB-c HDMI Kabel)
  • HDMI VGA Kabel

Dinge, die man beim Kauf eines HDMI Kabels beachten sollte!

HDMI Kabel können gerade online schnell und einfach bestellt werden. Unterschiedliche Hersteller wie

  • Hama
  • Goobay
  • reichelt
  • Amazon
  • AudioQuest
  • BelkinHDMI

verfügen über ein vielseitiges Angebot, das unterschiedliche Preiskategorien abdeckt. Nicht nur Laien verlieren deshalb schnell den Überblick.

Folgende Dinge sollten daher beim HDMI Kabel Kauf stets beachtet werden:

  • Entscheidend für ein störungsfreies Bild sind der HDMI Standard und die Qualität des Kabels.
  • Die Länge des HDMI Kabels ist abhängig vom Abstand zwischen den beiden Geräten. Deshalb gilt es, vor dem Kauf die Distanz auszumessen.
  • Der Stecker-Typ muss passend gewählt werden.
  • HDMI Adapter sind eine Notlösung. Besser sind vorkonfektionierte HDMI Kabel.
  • Wer ein HMDI Kabel für die PS4 oder ein HDMI Kabel für das Handy benötigt, muss dieses immer passend zu den jeweiligen Geräten kaufen. Wichtige Hinweise hierzu findet man auf der Verpackung beziehungsweise in der Produktbeschreibung des Geräts.
  • Ein hochwertiges, durchgehendes HDMI Kabel ist stets die bessere Alternative zur Zwei-Kabel-Adapter-Variante.

Vor- und Nachteile eines HDMI Kabels

  • HDMI sorgt für einen geräte- und plattformübergreifenden Transport von Daten
  • dank HMDI gibt es keine Qualitätsverluste bei der Übertragung
  • großes Kabelsortiment in verschiedenen Längen und Preiskategorien
  • die große Auswahl im Bereich HDMI Kabel kann zu Beginn etwas verwirrend sein

Fazit

HDMI hat sich als Standard mittlerweile durchgesetzt. Dies bedeutet auch, dass viele Geräte eine HDMI Schnittstelle besitzen und hierfür entsprechende HDMI Kabel benötigt werden. Der HDMI Kabel Test hat gezeigt, dass es verschiedene HDMI Typen und Kabel in zahlreichen Varianten gibt. Die Auswahl ist entsprechend groß. Gleiches gilt für die Preisspanne. Gerade beim Kauf des HDMI Kabels ist es daher wichtig, Produktanleitungen, Herstellerhinweise, Erfahrungsberichte und HMDI Kabel Test in die Entscheidung miteinfließen zu lassen.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (27 Bewertungen, Durchschnitt: 4,70 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Herdanschluss Splitter – das Basic für den richtigen Herdanschluss in der Küche
  2. Serverschrank Steckdosenleisten – schaffen Sie ausreichend Stromanschlüsse
  3. Verlängerungskabel für Außenbereich – zuverlässige Stromversorgung für Garten, Hof und Haus
  4. Kabelkanäle – die clevere Lösung zur Verlegung von Kabeln
  5. USB Kabel – Datenaustausch und Geräte wieder aufladen
  6. HDMI Kabel – Schnittstellenkabel für viele Geräte
  7. Steckdosenleisten mit langem Kabel – die clevere Wahl für eine rasche Verlegung
  8. Zwischenstecker – die Verbindung zu mehr Komfort
  9. Verlängerungskabel flach – damit kommen Sie in die verschiedensten Ecken
  10. Steckdosenradios – einfache Anwendung in jedem Raum
  11. Badezimmerspiegel mit Steckdose – die clevere Wahl für Ihr Badezimmer
  12. Halterungen – die Halter für Steckdosenleisten
  13. Steckdosenleisten ohne Schalter – umfassende Ausstattung für Ihre Sicherheit
  14. Badezimmerlampen mit Steckdose – modernes Lampenkonzept für Ihr Badezimmer
  15. Herdanschlusskabel – der richtige Anschluss für den Küchenherd