Datenschutzbestimmung Mehr Infos

ⓘ Hinweise: Cookie-Nutzung | Produktauswahl, Finanzierung und Bewertungsverfahren

Abdeckrahmen & Abdeckung – wichtiges Zubehör für Steckdosenleisten

Abdeckrahmen und AbdeckungMit Steckdosenleisten und Stromverteilern lassen sich elektrische Geräte durch die praktische Verlängerung und Verteilung nicht nur flexibler nutzen, sondern auch besser in den Nutzungsgegenden verteilen. Doch was, wenn Kinder sich in der Nähe der Steckdosenleisten aufhalten, diese nicht spritzwassergeschützt sind oder in Räumen genutzt werden, in denen es zu Staubansammlungen kommt? Wer Kurzschlüsse und Gefahren vermeiden möchte, kann seine Steckdosenleisten durch das richtige Zubehör sinnvoll erweitern. Wie der richtige Abdeckrahmen, beziehungsweise eine passende Abdeckung dabei hilft, erfahren Sie hier genauer.

Abdeckrahmen & Abdeckung Test 2018

Wozu Abdeckrahmen und Abdeckungen für Steckdosenleisten oder Steckdosen nutzen?

Abdeckrahmen und AbdeckungHerkömmliche

  • Steckdosen und
  • Steckdosenleisten

sind in der Regel immer offen zugänglich, also können Gegenstände und Partikel problemlos hineingeraten. Das stellt hinsichtlich der möglichen Kurzschlüsse und der damit verbundenen Brandgefahr eine große Gefahr für alle Bewohner dar, aber für Kinder ist dies besonders gefährlich, da sie jene Gefahr nicht erkennen und sich durch einen Stromschlag leicht verletzen können – schließlich ist es für sie besonders interessant, was passieren könnte, wenn man etwas in die Steckdose hineinsteckt.

Dies gilt für normale Steckdosen in der Wand, aber auch für Verlängerungskabel und ganze Steckdosenleisten – weshalb der Markt passende Abdeckrahmen und Abdeckungen bietet, mit dem für etwas mehr Sicherheit gesorgt werden kann. So wird durch eine Steckdosen Abdeckung oder einen Steckdosen Abdeckrahmen beispielsweise:

Vorteil Hinweise
die Kindersicherheit erhöht Kinder haben es schwer, die Steckdosen Abdeckung zu öffnen und gleichzeitig an der Steckdose herumzuspielen. Dadurch ist die Gefahr für einen Stromschlag zwar wesentlich geringer, aber nicht ganz auszuschließen – daher sollten in jedem Fall zusätzlich Kindersicherungen in der Steckdosenbucht verwendet werden, und zwar im gesamten Haushalt. Dies gilt für Familien mit Säuglingen, die schon mobil sind, als auch für Familien mit Kleinkindern und älteren Kindern.
die Sicherheit in Nassräumen erhöht In der Küche oder auch im Bad kommt es immer mal wieder dazu, dass Tropfen verteilt werden und auch in Steckdosen gelangen können. Daher ist eine Steckdosen Abdeckung oder ein Steckdosen Abdeckrahmen hier besonders wichtig.
die Sicherheit in Werkräumen verbessert Gerade in Werkstätten, Werkzeugräumen oder Industrieräumlichkeiten schwirren Partikel in der Luft herum, die in die Steckdose gelangen und einen Kurzschluss verursachen könnten.
Nutzungen außen sicherer machen Wer im Garten mit elektrischen Geräten arbeiten oder auf der Veranda elektrische Helfer einsetzen möchte, kann eine Steckdosen Abdeckung allein schon der Witterung wegen gut gebrauchen.

Was ist ein Steckdosen Abdeckrahmen, beziehungsweise die Steckdosen Abdeckung überhaupt?

Bei einer Abdeckung für Steckdosen handelt es sich entweder um Verschlusskappen oder Deckel, die bei einer Steckdose oder Steckdosenleiste direkt über der Steckdosenbucht angebracht werden und jederzeit hoch-, beziehungsweise aufgeklappt werden können – oder aber um einen Abdeckrahmen, der einen Platz für die gesamte Steckdose oder Steckdosenleiste vorsieht und verschlossen werden kann, sodass diese optisch nicht mehr zu entdecken ist und man etwas schwieriger an die Steckdosen herankommt. Letztere Variante ist vorteilhaft, wenn man die Netzstecker der elektrischen Geräte nicht häufig umstecken muss, die Geräte also häufig in Benutzung sind. Natürlich kann man ganze Steckdosen mit Abdeckung günstig kaufen, wer aber seine Steckdosenleisten und Wandsteckdosen nachrüsten möchte, kann dies ebenfalls kostengünstig tun.

Kosten sparen mit dem DIY-Projekt

Eine praktische Abdeckung für Steckdosen lässt sich übrigens auch ganz einfach selbst herstellen. So eignet sich zum Beispiel ein selbst gebauter Holzkasten mit Deckel gut dazu, Steckdosenleisten und Kabel zu beherbergen, damit sie für Kinder weniger einfach erreichbar sind. Auch eine Art Spritzschutz lässt sich mit Hilfe von Holz oder beispielsweise Plexiglas einfach herstellen, damit die Steckdosenbuchten nicht komplett freiliegen.

Tipp: Den Erfahrungen nach gibt es online viele Anleitungen zu dem Thema, sodass man nicht auf die Preise der Abdeckung für Steckdosen im entsprechenden Shop angewiesen ist.

Welche Abdeckung für Steckdosen gibt es?

Weil die Vielfalt unter Steckdosen Abdeckrahmen und Abdeckungen ebenso groß ist, wie die unterschiedlichen Steckdosen und Steckdosenleisten selbst, ist es oft nicht einfach, sich am Markt zurechtzufinden. Man kann beispielsweise die folgenden Abdeckung für Steckdosen Varianten entdecken, wie ein kurzer Vergleich zeigt:

  • Überdachungs-Abdeckungen – hierbei handelt es sich um eine Art Spritzschutz, der in jene Richtung angebracht wird, aus der das Wasser wahrscheinlich kommen kann – beispielsweise in Richtung der Spüle oder des Waschbeckens. Während die Steckdosen frei zugänglich bleiben, wirkt die Abdeckung wie ein kleines Dach, das an der Wand kaum stört.
  • Einsätze als Abdeckungen – Einsätze sind im Prinzip sehr günstig zu haben und simpel in ihrer Anwendung: Sie bestehen aus Kunststoff und werden in jene Steckdosen eingesetzt, die gerade nicht in Gebrauch sind.
  • Schiebe-Abdeckungen – hierbei handelt es sich um flache Deckel, die moderne Designs mitbringen und von der Größe her an die Steckdose angepasst wurden, sodass sie wie ein Slider über die Steckdose geschoben werden können. Das wirkt dekorativer und schützt vor Gefahren.
  • Kindersicherungen – die meisten Kindersicherungen funktionieren wie Einsätze, viele Modelle bieten aber einen Drehmechanismus, durch den Erwachsene trotz des Einsatzes Geräte an die Steckdose anschließen können, ohne dass diese eine Gefahr für Kinder darstellt.
  • Steckdosen Abdeckrahmen – für Steckdosenleisten oder Mehrfachsteckdosen gibt es ganze Abdeckrahmen zu kaufen, die um die betreffenden Teile geschlossen werden und dadurch von allen Seiten schützen, aber auch optisch gut verbergen.

Vor- und Nachteile eines Abdeckrahmens und Abdeckung

  • erhöht die Sicherheit im Eigenheim
  • vor allem in Nassräumen werden die Elektroleitungen geschützt
  • auch für den Außenbereich geeignet
  • keine

Die Hersteller und deren Preise

Nach dem Preisvergleich und Abdeckrahmen Abdeckung Test lassen sich selbst Testsieger der oben genannten Kategorien günstig kaufen, sodass man auch ohne viel Geld die Sicherheit Zuhause oder in der Werkstatt erhöhen kann. Folgende Materialien können bei einem Abdeckrahmen für Steckdose zum Einsatz kommen:

  • Kunststoff
  • Aluminium
  • Plexiglas
  • Kristallglas
  • Holz

Die Abdeckungen können unter anderem von diesen Marken stammen, wie Testberichte zeigen:

  • Kopp
  • Gira
  • Busch-Jaeger
  • Jung
  • Axing
  • Merten

Ob man sich nun für eine Steckdosen Blindabdeckung entscheidet, eine Busch Jäger Steckdosen Abdeckung, eine Abdeckung ohne Einsatz, oder einzeln Abdeckrahmen Abdeckung kaufen möchte – Steckdosen mit Abdeckung sind in jedem Fall deutlich sicherer. Dabei kann eine Steckdosen Abdeckung Busch Jäger oder ein anderer Abdeckrahmen für Steckdose in diesen Farben daherkommen:

  • Schwarz
  • Weiß
  • Braun
  • Grau
  • Silber

Dass die Abdeckung Schwarz oder auch andere Farben vorweisen kann, hat den Vorteil, dass sich die Steckdosen Blindabdeckung oder Steckdosen Abdeckung Busch Jäger Variante den Räumlichkeiten und Einrichtungen besser anpassen kann. Wer seine Einrichtung häufig abändert, sollte daher beim Kauf darauf achten, dass das Busch Jäger Steckdosen Abdeckung oder auch andere Abdeckung Austauschen und Abdeckung Wechseln besonders leicht von der Hand geht.

Konnten wir Ihnen weiterhelfen? Dann bewerten Sie uns bitte:

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (42 Bewertungen, Durchschnitt: 4,60 von 5)
Loading...

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Herdanschluss Splitter – das Basic für den richtigen Herdanschluss in der Küche
  2. Serverschrank Steckdosenleisten – schaffen Sie ausreichend Stromanschlüsse
  3. Verlängerungskabel für Außenbereich – zuverlässige Stromversorgung für Garten, Hof und Haus
  4. Kabelkanäle – die clevere Lösung zur Verlegung von Kabeln
  5. USB Kabel – Datenaustausch und Geräte wieder aufladen
  6. HDMI Kabel – Schnittstellenkabel für viele Geräte
  7. Steckdosenleisten mit langem Kabel – die clevere Wahl für eine rasche Verlegung
  8. Zwischenstecker – die Verbindung zu mehr Komfort
  9. Verlängerungskabel flach – damit kommen Sie in die verschiedensten Ecken
  10. Steckdosenradios – einfache Anwendung in jedem Raum
  11. Badezimmerspiegel mit Steckdose – die clevere Wahl für Ihr Badezimmer
  12. Halterungen – die Halter für Steckdosenleisten
  13. Steckdosenleisten ohne Schalter – umfassende Ausstattung für Ihre Sicherheit
  14. Badezimmerlampen mit Steckdose – modernes Lampenkonzept für Ihr Badezimmer
  15. Herdanschlusskabel – der richtige Anschluss für den Küchenherd