Steckdosenleisten zum Anschrauben – die flexible Variante

Steckdosenleisten zum AnschraubenOb im privaten Haushalt oder im Betrieb: Immer dann, wenn man gerade eine Steckdose braucht, ist entweder keine in direkter Reichweite, oder sie sind schlichtweg bereits alle belegt. Einfach einen beliebigen Stecker ziehen, um „nur mal eben“ den Akku vom Smartphone zu laden, kann dann unter Umständen fatale Folgen haben, wenn beispielsweise im Büro der Stecker vom PC gezogen wurde und dadurch die ganze Arbeit der letzten Stunden verloren geht oder zu Hause der Gefrierschrank plötzlich nicht mehr funktioniert. Dabei kann das Problem zu weniger Steckdosen mit einer Steckdosenleiste ganz leicht umgangen werden. Im Handel gibt es kindersichere Steckdosenleisten, Steckdosenleisten mit Master- und Slave-Funktion, Steckdosenleisten mit Überspannungsschutz und noch viele weitere Varianten. Jede dieser Steckdosenleisten hat ihre ganz eigenen Vorzüge und richtet sich daher an die unterschiedlichsten Anforderungen.

Steckdosenleiste zum Anschrauben Test 2017

Was ist eine Steckdosenleiste?

Steckdosenleisten zum AnschraubenMit einer Steckdosenleiste haben Sie die Möglichkeit, gleich mehrere Geräte an nur eine einzige Stromquelle anzuschließen. Handelsübliche Steckdosenleisten sind 3 fach oder 6 fach mit Steckdosen ausgestattet, es gibt aber auch 12 fach Steckdosenleisten und sogar Modelle mit noch mehr Anschlüssen. Damit bietet eine Steckdosenleiste je nach Ausführung genug Platz für jeden Bedarf. Viele Steckdosenleisten sind inzwischen mit einem Kippschalter ausgestattet, sodass Sie die Stromzufuhr bei Bedarf vollständig trennen können. Daneben gibt es noch sogenannte Master/Slave-Steckdosenleisten und viele Modelle sind inzwischen mit einer Kindersicherung ausgestattet und bieten Ihren Kindern so ein hohes Maß an Sicherheit.

Welche Steckdosenleisten gibt es?

Im folgenden stellen mir Ihnen

näher vor.

Variante Hinweise
Steckdosenleiste mit Schalter Bei einer Steckdosenleiste mit Schalter haben Sie die Möglichkeit, sämtliche Geräte, welche an der Steckdosenleiste angeschlossen sind, mit nur einem Handgriff von der Stromzufuhr zu trennen.
Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz Mit einer Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz können Sie sämtliche Geräte, welche an dieser angeschlossen sind, im Falle einer Überspannung in der Stromleitung, wie sie zum Beispiel bei einem Blitzeinschlag auftreten kann, vor einem Schaden bewahren. Kommt es zu einer Überspannung, dann schaltet die Steckdosenleiste automatisch ab. In einigen Modellen ist eine Feinsicherung verbaut, die nach einer Überspannung ausgewechselt werden kann, um die Funktion wiederherzustellen.
Master/Slave-Steckdosenleiste Eine Master/Slave-Steckdosenleiste besitzt einen Master-Steckplatz und mehrere Slave-Steckplätze. Die Slave-Steckplätze können in der Regel nur in Verbindung mit dem Master-Steckplatz genutzt werden. Dies ist beispielsweise dann von Vorteil, wenn mit dem Einschalten des Computers automatisch auch zum Beispiel Monitor, Drucker, Schreibtischlampe und Co. eingeschaltet werden sollen, ohne dafür jedes dieser Geräte gesondert einschalten zu müssen.

 Steckdosenleiste zum Anschrauben

Zwar haben Steckdosenleisten den großen Vorteil, dass sie eine einzige Steckdose vervielfachen, damit Sie mehrere Geräte an nur einer einzigen Wanddose anschließen können. Doch nicht jeder möchte die Steckdosenleiste unweigerlich auf dem Schreibtisch oder auf dem Boden liegen haben. Genau für solche Fälle gibt es auch eine spezielle Steckdosenleiste zum Anschrauben. Ist eine Steckdosenleiste anschraubbar, können Sie diese jederzeit problemlos zum Beispiel an die Wand oder an einen Tisch aus Holz schrauben. Damit wirkt am Ende alles gleich wesentlich aufgeräumter. Auch für den professionellen Bereich, wie zum Beispiel in der EDV, gibt es spezielle Steckdosenleisten, die schraubbar sind. Hierbei handelt es sich um eine spezielle Rack Steckdosenleiste. Eine solche Rack Steckdosenleiste lässt sich mithilfe spezieller Schrauben direkt in den Serverschrank montieren.

Eine Steckdosenleiste zum Anschrauben hat den wesentlichen Vorteil, dass sie nicht mehr wahllos auf dem Boden liegt. Ist die Steckdosenleiste anschraubbar, können Sie diese durch eine schnelle Montage mithilfe weniger Schrauben zum Beispiel an der Seite Ihres Schreibtisches anbringen. Dadurch ist nicht nur die Steckdosenleiste selbst aufgeräumt, sondern auch die Kabel können dadurch wesentlich einfacher sortiert und geordnet werden. Ein weiterer Vorteil, der sich Ihnen bietet, wenn die Steckdosenleiste anschraubbar ist: Sie müssen sich nicht mehr jedes Mal, wenn Sie ein Gerät in die Steckdosenleiste einstecken möchten, bücken, um den Stecker einzustecken, sondern die Leiste ist wesentlich komfortabler erreichbar.

Darauf sollten Sie beim Kauf einer Steckdosenleiste zum Anschrauben achten

Wenn Sie eine Steckdosenleiste suchen, die schraubbar ist, dann gibt es einige Punkte, die Sie beachten sollten. Sollen Ihre Geräte beispielsweise im Falle eines Blitzeinschlags oder anderer Überspannungen geschützt werden, dann sollten Sie eine Steckdosenleiste zum Anschrauben kaufen, die mit einem Überspannungsschutz ausgestattet ist. Werden hingegen mehrere Geräte gemeinsam genutzt und sollen deshalb gleichzeitig eingeschaltet werden, dann können Sie auf eine sogenannte Master/Slave-Steckdosenleiste zurückgreifen. Vor allem bei der Montage einer Steckdosenleiste zum Anschrauben am Schreibtisch empfiehlt es sich, auf eine Steckdosenleiste mit integrierten USB Steckplätzen zu verwenden. So können Sie noch einfacher zum Beispiel Ihr Smartphone, das Tablet oder die Smartwatch laden, ohne eine Steckdose für das Steckernetzteil zu verschwenden. Bevor Sie eine Steckdosenleiste an Ihren Schreibtisch oder die Wand schrauben, sollten Sie sich natürlich immer erst überlegen, wie viele Steckplätze Sie eigentlich tatsächlich an dieser Position benötigen und sich dementsprechend für zum Beispiel eine 3 fach oder 6 fach Steckdosenleiste entscheiden. Letzten Endes wäre es doch ärgerlich, wenn Sie eine Steckdosenleiste an der Wand montiert hätten und feststellen, dass Sie vielleicht doch noch zwei weitere Steckplätze gebrauchen könnten.

Eine Steckdosenleiste zum Anschrauben hat für jeden Komfort das passende Modell zu bieten. Es gibt sie beispielsweise:

  • mit einem Hauptschalter, über den Sie sämtliche angeschlossenen Geräte auf einmal von der Stromzufuhr trennen können.
  • mit einer Zeitschaltuhr, über die Sie zum Beispiel eine Beleuchtung zeitgesteuert und somit automatisch ein- und ausschalten können.
  • mit einer Kindersicherung, die vor allem in Familien mit kleinen Kindern einen hohen Sicherheitsfaktor darstellen.
  • in verschiedenen Bauformen und Größen, sodass Sie diese je nach Einsatzort auswählen können.
  • mit einem unterschiedlich langen Anschlusskabel, wodurch Sie genau die Entfernung zwischen Stromquelle und Verbraucher überbrücken können, die Sie benötigen.

Die wichtigsten Faktoren beim Kauf einer anschraubbaren Steckdosenleiste sind der Preis und die Qualität.

Tipp: Ermitteln Sie immer erst Ihren Bedarf, um anschließend im Internet einen Preisvergleich durchzuführen, um so die verschiedenen Preise unterschiedlicher Modelle und Marken zu vergleichen, bevor Sie sich unentschlossen in den erstbesten Shop begeben und am Ende doch das falsche Produkt kaufen.

Vor- und Nachteile einer Steckdosenleiste zum Anschrauben

  • Stolpern Sie regelmäßig über Kabel oder Ihre Steckdosenleiste? Dann entscheiden Sie sich für ein Modell zum Anschrauben, dass außer Reichweite an einer Wand oder einem Möbelstück montiert werden kann.
  • Auch wenn Steckdosenleisten hinter Möbeln ohnehin außer Reichweite von Kindern sind, gibt es trotzdem eine Vielzahl an Modellen, die über eine Kindersicherung verfügen.
  • Wenn Sie nicht immer zu dem Multischalter laufen oder sogar klettern müssen (falls die Leiste verbaut ist), gibt es auch Modelle mit einem Fußschalter, der bequem zum Ein- und Ausschalten genutzt werden kann. Alternativ gibt es auch Steckdosenleisten die per Infrarot Fernbedienung bedient werden.
  • Nicht alle Steckdosenleisten sind automatisch für eine Wandmontage geeignet! Achten Sie auf eine entsprechende Aufhängung und Hinweise des Herstellers – ansonsten besteht Brandgefahr!

Führende Hersteller von Steckdosenleisten zum Anschrauben

Generell gibt es mehrere Hersteller, welche Steckdosenleisten zum Anschrauben in ihrem Sortiment haben. Zu den führenden Marken jedoch gehören unter anderem:

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Hama Steckdosenleisten – Vielfalt, Qualität und Sicherheit für den Haushalt
  2. Steckdosenleisten mit Zeitschaltuhr – die praktische Planungshilfe
  3. Funk Steckdosenleisten – vereinfacht das Leben
  4. USV Steckdosenleisten – der Retter in der Not
  5. Master Slave Steckdosenleisten – die intelligente Steckdosenleiste im Check
  6. Rack Steckdosenleisten – weit mehr als nur ein Stromverteiler
  7. Mehrfachsteckdosen – die vielseitigen Steckdosen für jeden Moment
  8. Steckdosenleisten mit Flachstecker – mit flachen Steckern zum platzsparenden Modell
  9. Tischsteckdosen – Steckdosenleisten bequem im Tisch verstecken
  10. Wandmontage Leisten – die ideale Steckdosenleiste zum Anbringen
  11. Programmierbare Steckdosenleisten – der Allrounder unter den Steckdosen
  12. Steckdosenleisten mit Netzfilter – Schutz gegen frequentielle Schwankungen
  13. Multistecker – die besonders kleine Steckdosenleiste
  14. Steckdosenleisten mit FI Sicherung – der Lebensretter unter den Steckdosenleisten
  15. Flache Steckdosenleisten – platzsparende Modelle für Zuhause