Steckdosenleisten ohne Kabel – das Gerät für Heimwerker und Bastler

steckdosenleisten ohne kabelSteckdosenleisten können laut Test viele Facetten besitzen. So gibt es die Steckdosenleiste 2 fach, 5 fach oder aber auch 12 fach im Online Shop zu kaufen. In den meisten Fällen wird eine Steckdosenleiste dann mit Kabel ausgeliefert, sodass Kunden die Steckdose Zuhause direkt nutzen können. Der Test zeigt allerdings auch, dass es Hersteller gibt, die eine kabellose Steckdose verkaufen. Die Mehrfachsteckdose ohne Kabel besitzt keine Zuleitung in den Längen 1m, 3m, 5m oder 10m, sondern wird gänzlich ohne Kabel ausgeliefert. Kann solch eine Steckdosenleiste ohne Zuleitung dann aber noch genutzt werden? In den folgenden Zeilen können Sie sehen, worauf es beim Kauf einer solch speziellen Steckdosenleiste ankommt.

Steckdosenleiste ohne Kabel Test 2017

Warum wird auf ein Kabel verzichtet?

steckdosenleisten ohne kabelMöchten Sie sich im Online Shop eine klassische Steckdosenleiste kaufen, erhalten Sie eine Steckdosenleiste mit Zuleitung. Meist wird das Kabel in der Farbe des Gehäuses verbaut und hat zudem eine gewisse Länge. Meist werden Kabel mit einer Länge zwischen 1m und 2m verkauft. Doch gibt es laut Testbericht auch Hersteller, die solche Kabel bis zu einer Länge von 5m oder 10m anbieten. Allerdings sind die Kabel meist sehr dick, was bei einigen Nutzern zu Problemen führen kann. Auch die Länge ist nicht immer passend, denn es gibt immer Situationen, in denen das Kabel ruhig noch etwas länger hätte sein müssen.

Für diesen Fall produzieren die Hersteller die Steckdosenleiste ohne Kabel. Zum Beispiel: Eine 4 fach Steckdosenleiste ohne Kabel möchte hinter einem Schrank versteckt werden, sodass die Kabel der Elektrogeräte und das Kabelgewirr nicht gesehen werden soll. Wenn jetzt eine Steckdosenleiste mit Kabel gekauft werden würde, kann das Kabel eine Länge von 2 Metern aufweisen. Das kann aber zu wenig sein, um die Steckdose zu erreichen. Die Folge? Die Steckdosenleiste schaut hinter dem Schrank hervor und zerstört somit die schöne Optik. Ein längeres Kabel hätte es gebraucht.

In diesem Fall greifen Sie zur Steckdosenleiste ohne Zuleitung. Sie erhalten das einfache Gehäuse der Steckerleiste ohne Kabel und müssen anschließend ein Kabel separat im Online Shop bestellen. Jetzt sollten Sie sich genau informieren, wie Sie die Kabel an das Gerät anschließen. Machen Sie dies nur, wenn Sie sich auch wirklich sicher sind, wie die Installation funktioniert. Hersteller geben oft Empfehlungen und Hinweise im Shop, wie solch eine Installation funktionieren kann.

Das benutzte Kabel kann optisch verschieden sein. Sie müssen kein dickes und rundes Kabel nehmen, sondern können auch flache Kabel nutzen, die sie dann eng an der Wand entlang legen können. Auch können Sie das Kabel so wählen, dass es sich ohne Probleme mit Halterungen an der Wand befestigen lässt. Über Türrahmen, Fensterrahmen oder über Fußleisten lässt sich das Kabel anschließend legen, damit Sie nahegelende Steckdosen in der Wand erreichen.

Der Aufbau einer Steckdosenleiste ohne Kabel

Die Steckdosenleiste ohne Kabel hat die gleichen Funktionen, als wenn Sie eine Steckdosenleiste mit Kabel kaufen würden. Auch hier finden Sie das Modell, welches 5 fach, 6 fach, 8 fach oder 10 fach verkauft wird. Die Anzahl der Steckdosen verändert sich nicht, ob Sie ein Kabel nutzen oder nicht. Eine Steckdosenleiste ohne Kabel wird laut Test meist mit einer maximalen Anzahl von Steckdosen von 12 verkauft. Darüber hinaus gibt es nur wenige Modelle im Online Shop. Das meistverkaufte Modell im Bereich der Steckdosenleisten ohne Kabel ist die 3 fach Steckdosenleiste ohne Kabel. Diese Steckdosenleiste kann ohne Kabel mit Schalter oder ohne Kabel und ohne Schalter bestellt werden.

Desweiteren werden die Steckdosenleisten ohne Kabel ebenso aufgebaut, wie Sie es bei den Steckdosenleisten mit Kabeln finden. So werden auch hier breite Steckdosen und flache Steckdosen verbaut.

Weitere Kriterien Hinweise
Flachstecker Wer Platz sparen möchte, greift zu den Modellen, bei denen Flachstecker verwendet werden. Die Flachstecker sind zwar platzsparend, haben aber den großen Nachteil, dass nicht jeder Stecker eingesteckt werden kann. Wenn Sie eine normale breite Steckdose verwenden, lassen sich hier auch immer Flachstecker anschließen. Umgekehrt ist das laut Erfahrungen nicht der Fall. Wer also universal einsetzbare Steckdosenleisten sucht, sollte die Steckdosen mit breitem Stecker kaufen.
Platz für Winkelstecker Zudem sollten Sie darauf achten, dass die Steckdosen an sich im Winkel verstellt sind. Oft gibt es Hersteller, die Steckdosenleisten so verkaufen, dass die Steckdosen parallel zueinander laufen. Das bedeutet, dass Sie die Stecker horizontal oder vertikal einstecken. Jetzt kann es passieren, dass einige Elektrogeräte einen Winkelstecker besitzen. Der Winkelstecker zeichnet sich dadurch aus, dass das Kabel seitlich abgeführt wird. Wenn Sie diesen jetzt einstecken, kann es passieren, dass die nächste Steckdose an der Steckdosenleiste verdeckt wird. Umgangen wird dieses Problem mit Steckdosen, bei denen die Steckdosen um 45 Grad gedreht sind.
USB-Anschlüsse Zuletzt gibt es noch die Steckdosenleiste ohne Kabel, die beispielsweise mit USB ausgestattet ist. Hierbei finden Sie dann einen USB Lader, an welchem Sie das einfache USB Kabel direkt anschließen können. Das Kabel finden Sie meist bei einem Smartphone, welches oft nur einen Adapter für das USB Kabel besitzt, damit Sie es an der Steckdose in der Wand anschließen können. Diesen Adapter benötigen Sie nicht, wenn Sie das Handy direkt am USB Anschluss an der Steckdosenleiste anschließen können.

Die Sicherheit der Steckdosenleiste ohne Kabel

Eine Steckdosenleiste ohne Kabel sollte ebenso sicher verbaut sein, als wenn Sie eine Steckdosenleiste mit Kabel bestellen würden. Aus diesem Grund können Sie die Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz ohne Kabel kaufen. Ein Überspannungsschutz hat eine Funktion – einen Widerstand – im Inneren verbaut, welcher im Fall eines Blitzeinschlages die Geräte abschirmt. Die Geräte werden dann nicht überlastet und können weiterhin genutzt werden. In den meisten Fällen ist der Blitzschutz in der Steckdosenleiste dann unbrauchbar. Es gibt einige Hersteller, wie Brennenstuhl, die Steckdosenleisten herstellen, bei denen sich der Widerstand im Inneren nach einem Blitzeinschlag tauschen lässt. Somit müssen Sie nicht die komplette Steckdosenleiste neu kaufen und können lediglich die Einzelteile austauschen.

Tipp: Wenn Sie empfindliche Geräte nutzen lohnt sich der Kauf einer Steckdosenleiste mit Überspannungsschutz, trotz höherer Preise. Gerade beim Fernseher oder beim PC sollte immer eine Steckdosenleiste mit aktivem Überspannungsschutz gekauft werden, damit hier keine hohen Preise im Schadensfall entstehen.

Vor- und Nachteile einer Steckdosenleiste ohne Kabel

  • Modelle ohne Zuleitung lassen das Herz von Bastlern höher schlagen. Endlich können Sie solange Stromkabel wie Sie wollen und benötigen an eine Steckdosenleiste montieren.
  • So können Sie lange Kabel beispielsweise in die Wand eines Raumes einlassen oder im Outdoorbereich durch den Garten führen.
  • Hochwertige Leisten sind mit einer Art Adapter ausgestattet, welche die Montage der Zuleitung erleichtern.
  • Auch wenn das Kabel fehlt, müssen Sie natürlich nicht auf wichtige (Komfort-)Funktionen wie Überspannungsschutz, Kindersicherung, die Möglichkeit der Wandmontage oder im 45°-Winkel angebrachte Steckdosen verzichten.
  • Dennoch werden Grundkenntnisse in der Elektronik für die Montage des Kabels benötigt. Im Internet finden Sie aber eine große Auswahl an Anleitungen, wie eine Zuleitung angebracht werden kann.

Die Steckdosenleiste ohne Kabel im Online Shop kaufen

Wenn Sie eine Steckdosenleiste ohne Zuleitung günstig kaufen wollen, sollten Sie sich die Angebote im Online Shop betrachten, Oft finden Sie hier Geräte ohne Zuleitung mit Schalter zum Sparen von Strom. Doch können Sie die Steckdose ohne Kabel auch in klassischer Variante ohne Schalter bestellen – die Wahl liegt bei Ihnen. Im Online Shop finden Sie im Sale immer wieder günstige Preise, bei denen sich der Einkauf lohnen kann!

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Hama Steckdosenleisten – Vielfalt, Qualität und Sicherheit für den Haushalt
  2. Steckdosenleisten mit Zeitschaltuhr – die praktische Planungshilfe
  3. Funk Steckdosenleisten – vereinfacht das Leben
  4. USV Steckdosenleisten – der Retter in der Not
  5. Master Slave Steckdosenleisten – die intelligente Steckdosenleiste im Check
  6. Rack Steckdosenleisten – weit mehr als nur ein Stromverteiler
  7. Mehrfachsteckdosen – die vielseitigen Steckdosen für jeden Moment
  8. Steckdosenleisten mit Flachstecker – mit flachen Steckern zum platzsparenden Modell
  9. Tischsteckdosen – Steckdosenleisten bequem im Tisch verstecken
  10. Wandmontage Leisten – die ideale Steckdosenleiste zum Anbringen
  11. Programmierbare Steckdosenleisten – der Allrounder unter den Steckdosen
  12. Steckdosenleisten mit Netzfilter – Schutz gegen frequentielle Schwankungen
  13. Multistecker – die besonders kleine Steckdosenleiste
  14. Steckdosenleisten mit FI Sicherung – der Lebensretter unter den Steckdosenleisten
  15. Flache Steckdosenleisten – platzsparende Modelle für Zuhause