Programmierbare Steckdosenleisten – der Allrounder unter den Steckdosen

Programmierbare SteckdosenleistenWer sich eine Steckdosenleiste kaufen möchte, findet im Online Shop zahlreiche Varianten, die allesamt ihre Vor- und Nachteile besitzen. Besonders auffällig ist dabei die Variante der Steckdosenleiste mit Schalter. Hiermit können Sie Strom sparen, indem Sie mit nur einem Klick die gesamte Steckdosenleiste vom Netz nehmen. Was ist aber, wenn Sie genau bestimmen könnten, welches Gerät wann ein- und ausgeschaltet werden soll? Separate Schalter sind möglich, doch können Sie auch eine programmierbare Steckdosenleiste mit Zeitschaltuhr, Netzwerk und Master Slave Funktion kaufen. Was solch eine Steckdosenleiste programmierbar macht und wie es funktioniert, verrät Ihnen der programmierbare Steckdosenleiste Test .

Programmierbare Steckdosenleiste Test 2017

Optische Besonderheiten bei einer programmierbaren Steckdosenleiste

Programmierbare SteckdosenleistenWollen Sie sich eine programmierbare Steckdose im Online Shop kaufen, sollten Sie im Vorfeld überlegen, wie viele Steckdosen Sie letztlich wirklich benötigen. Wenn Sie eine Steckdosenleiste für den Fernseher mitsamt DVD Player suchen, dann kann eine 3 fach Steckdosenleiste programmierbar helfen. Auch bei einem Aquarium oder einem Terrarium reicht eine 3 fach Steckdosenleiste laut Erfahrungen oft aus. Die 6 fach Steckdosenleiste oder die 12 fach Steckdosenleiste programmierbar wählen Sie dann, wenn Sie den PC mitsamt Fernseher, Bildschirmen und HIFI Anlage nutzen möchten. Gerade bei einem PC kommen oft mehr als drei Stecker zum Einsatz, da hier Netzteile, Boxen, Bildschirme und viele weitere Extras angeschlossen werden können. Haben Sie sich darüber informiert, welche programmierbare Steckdosenleiste Sie benötigen, können Sie auf die nächsten Punkte achten.

Als nächstes schauen Sie sich die Aufmachung der Steckdosenleiste an. Ist eine Steckdosenleiste programmierbar, werden meist bestimmte Aufkleber oder Bezeichnungen genutzt. Dabei unterscheiden Hersteller zwischen ereignisgesteuerten und zeitgesteuerten Steckdosenleisten. In beiden Varianten erhalten Sie aber in den meisten Fällen eine Steckdosenleiste mit SCHUKO Anordnung. Das bedeutet, dass die Steckdosenleiste länglich ist, die Steckdosen selbst in einer Reihe angeordnet sind und die Steckdosen in einem Winkel von 45 Grad gedreht sind. Somit können Winkelstecker nebeneinander eingesteckt werden, ohne dass sich die Steckdosen verdecken.

Desweiteren unterscheiden sich die Steckdosenleisten programmierbar nur wenig von klassischen Steckdosenleisten. Aufgrund der verbauten Technik können sie mal breiter oder länger sein, als wenn Sie eine normale 6 fach Steckdosenleiste kaufen würden.

Zeitgesteuerte programmierbare Steckdosenleisten

Eine zeitgesteuerte programmierbare Steckdosenleiste wird auch als Steckdosenleiste mit Zeitschalter oder Zeitschaltuhr bezeichnet. In diesem Fall schalten sich angeschlossene Geräte ein und aus, sobald eine gewisse Zeit eintritt. Dabei kann die programmierbare Steckdosenleiste mit einer klassischen Zeitschaltuhr ausgestattet sein oder mit einem Modul, welches über WLAN oder LAN gesteuert werden kann.

Bei der ersten Variante ist die Steckdosenleiste selbst etwas breiter. Hier ist die Zeitschaltuhr direkt auf der Steckdosenleiste angebracht. Jetzt können Sie mit wenigen Handgriffen einige Zeiten bestimmen, an denen die einzelnen Geräte ein- oder ausgeschaltet werden sollen.her

Dabei können Sie selbst entscheiden, ob das Modell einzeln schaltbar oder im Gesamten schaltbar ist. Je nach Modell ändern sich dann die Preise. Die einzeln schaltbaren Modelle erzielen im Preisvergleich meist höhere Preise, als es bei den normalen Modellen der Fall ist, die sich nur mit einem Schalter oder einer Zeitschaltuhr im Ganzen steuern lassen.

Zeitgesteuerte Steckdosenleisten sind gerade bei Lichterketten im Winter sehr beliebt. Gerade wenn es zur kalten Jahreszeit auf dem Balkon leuchten soll, die Leuchten aber nicht die ganze Nacht über brennen sollen, kann eine solche zeitgesteuerte Steckdosenleiste die ideale Anschaffung sein.

Die ereignisgesteuerten Steckdosenleisten

Eine ereignisgesteuerte Steckdosenleiste ist meist teurer, als wenn Sie sich eine Steckdosenleiste kaufen würden, die zeitgesteuert ist. Der Grund dafür ist die kompliziertere Technik, die im Inneren einer solchen Zeitschaltuhr verbaut ist. Während bei anderen Varianten nur die Zeit gemessen werden muss, können hier ganze Ereignisketten programmiert werden.

Tipp Hinweise
automatisches Ein- und Ausschalten Ein wichtiges Beispiel für eine ereignisgesteuerte Steckdosenleiste programmierbar ist die Master Slave Steckdosenleiste. In diesem Fall ist das Ein- und Ausschalten eines Gerätes an ein bestimmtes Ereignis geknüpft – der Master Steckdose. Wenn ein Gerät an dieser Master Steckdose hängt und eingeschaltet wird, schalten sich automatisch auch die anderen Steckdosen ein. Die Slave Steckdosen folgen der Master Steckdose.
Steuerung per Computer, Smrtphone oder Tablet Desweiteren kann eine programmierbare Steckdose aber auch im LAN gesteuert werden. Wenn Sie beispielsweise eine Steckdosenleiste bestellen und hier mehrere Fächer zur Verfügung haben, können Sie jede einzelne Steckdose mit einem Befehl ansteuern und ein- und ausschalten. Auch bei einer USB Steckdosenleiste ist das problemlos möglich. Hier gibt es dann entweder eine Fernbedienung oder eine App, die Sie sich auf Ihr Smartphone laden können. Im WLAN können Sie oft dann auch eine programmierbare Zeitsteuerung einbauen, sodass die ereignisgesteuerte Steckdosenleiste Master Slave & Timer besitzt.

Der Schutz einer Steckdosenleiste programmierbar

In den meisten Fällen werden an einer hochwertigen programmierbaren Steckdosenleiste auch ebenso hochwertige Elektrogeräte angeschlossen. Dabei sollten Sie genau bedenken, dass Sie diese Elektrogeräte ausreichend schützen. Die Rede ist von einem Überspannungsschutz, der in einer programmierbaren Steckdosenleiste laut Erfahrungsberichten gern eingebaut wird. Der Überspanungsschutz schützt die angeschlossenen Geräte vor Überspannungen und Stromspitzen bis zu einem gewissen Wert. Je höher dieser Volt- und Ampere-Wert ist, desto besser ist der Schutz. Sehr gute Modelle können einen Schutz von bis zu 6.500 Volt und 10.000 Ampere bieten. Der Hersteller Gembird ist einer dieser Hersteller, der solch ein Produkt für günstige Preise im Shop anbietet.

Der Überspannungsschutz kann zudem mit einem Netzfilter ergänzt werden. Der Netzfilter innerhalb einer programmierbaren Steckdosenleiste filtert leichte Schwankungen heraus, die unter Umständen zum Rauschen in Kopfhörern oder zum Flimmern in Bildschirmen führen können.

Vor- und Nachteile einer programmierbaren Steckdosenleiste

  • Genießen Sie lieber das Leben, als sich darüber Gedanken zu machen, ob Licht oder Heizung jetzt wirklich gerade aus oder sind? Dann bietet Ihnen eine programmierbare Steckdosenleiste viel neugewonnene Lebenszeit.
  • Per Smartphone, Tablet oder PC können Sie auf die Steckdosenleiste zugreifen und so komfortabel Einstellungen über das Interface vornehmen.
  • Viele Geräte fügen zudem auch über einen Temperatursensor, der beispielsweise steuert, was bei bestimmten Temperaturbereichen geschieht.
  • Zusätzlich verfügen hochwertige Steckdosenleisten auch über einen Überspannungsschutz sowie eine Kindersicherung.
  • Nicht jede Steckdosenleiste ist per App fernsteuerbar. Achten Sie bei derartigen Wünschen auf explizite Hinweise des Herstellers.

Wann kann eine programmierbare Steckdosenleiste Sinn machen?

Mit einer programmierbaren Steckdosenleiste erhalten Sie ein echtes Multitalent. Es kann auf verschiedene Weisen programmiert werden, wie der Test Ihnen zeigen konnte. Dabei lässt sich die Steckdosenleiste ideal im Wohnzimmer oder im Büro einsetzen. In der Küche ist solch eine Steckdosenleiste nur selten vertreten. Die programmierbaren Steckdosen mit Zeitschaltuhr findet man wiederum sehr häufig im Garten oder auf dem Balkon, um Lichter zu betreiben. Welche Variante Sie letztlich wählen, liegt an Ihnen. Der Test zeigt aber, dass die programmierbaren Steckdosenleisten eine sehr gute Figur abgeben, allerdings auch ihren Preis haben. Dennoch können Sie gute Steckdosenleisten für kleines Geld im Sale bestellen. Gerade Hersteller, wie Brennenstuhl, Gembird oder Bachmann bieten Ihnen sehr gute Produkte an!

Tipp: Machen Sie den Preisvergleich, damit Sie Ihren persönlichen Testsieger schnell bestellen können – der Versand wird direkt im Anschluss eingeleitet.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Hama Steckdosenleisten – Vielfalt, Qualität und Sicherheit für den Haushalt
  2. Steckdosenleisten mit Zeitschaltuhr – die praktische Planungshilfe
  3. Funk Steckdosenleisten – vereinfacht das Leben
  4. USV Steckdosenleisten – der Retter in der Not
  5. Master Slave Steckdosenleisten – die intelligente Steckdosenleiste im Check
  6. Rack Steckdosenleisten – weit mehr als nur ein Stromverteiler
  7. Mehrfachsteckdosen – die vielseitigen Steckdosen für jeden Moment
  8. Steckdosenleisten mit Flachstecker – mit flachen Steckern zum platzsparenden Modell
  9. Tischsteckdosen – Steckdosenleisten bequem im Tisch verstecken
  10. Wandmontage Leisten – die ideale Steckdosenleiste zum Anbringen
  11. Programmierbare Steckdosenleisten – der Allrounder unter den Steckdosen
  12. Steckdosenleisten mit Netzfilter – Schutz gegen frequentielle Schwankungen
  13. Multistecker – die besonders kleine Steckdosenleiste
  14. Steckdosenleisten mit FI Sicherung – der Lebensretter unter den Steckdosenleisten
  15. Flache Steckdosenleisten – platzsparende Modelle für Zuhause