Multistecker – die besonders kleine Steckdosenleiste

MultisteckerWollen Sie sich im Online Shop eine Steckdosenleiste mit Kabel kaufen, dann können Sie zu einer klassischen Steckdosenleiste mit oder ohne Schalter greifen. Wer allerdings kein Kabel benötigt und die Steckdose lediglich mit zwei oder drei weiteren Steckdosen erweitern möchte, kann zu einem Multistecker greifen. Der Multi Adapterstecker wird in verschiedenen Größen verkauft. Welche Preise diese Multi Adapterstecker haben und worauf bei einem Multistecker genau geachtet werden muss, verrät Ihnen der folgende Test . Außerdem können Sie einen Eindruck darüber bekommen, wie die Preise im Shop sind.

Multistecker Test 2017

Das Aussehen eines Multisteckers

MultisteckerSollten Sie sich einmal die verschiedenen Angebote im Online Shop an, werden Sie in erster Linie klassische Steckdosenleisten finden, die 6 fach oder 8 fach angeboten werden. Wenn Sie allerdings direkte Erweiterungen an der Steckdose in der Wand suchen, dann sollten Sie sich die Angebote der Multistecker anschauen.

Multistecker funktionieren auf die gleiche Weise, wie es bei einer klassischen Steckdosenleiste der Fall ist. Der Unterschied bei diesem Verteiler besteht lediglich daran, dass der Multi Adapterstecker auf ein Kabel verzichtet und das Gehäuse direkt in der Steckdose hängt. Zum Vergleich: Eine Steckdosenleiste wird immer mit einem Kabel verbunden, damit der Strom fließen kann.

Damit die Konstruktion sicher ist, benötigen die Geräte eine bestimmte Bauform, sodass die kompletten Multistecker nicht bei zu hohem Gewicht aus der Steckdose fallen. Aus diesem Grund stellen die Hersteller meist Multistecker 2 fach oder Multistecker 3 fach her. Dieses Mehrfachstecker haben eine Zulassung Deutschland und sind so gefertigt, dass Sie ohne Probleme zwei oder drei Elektrogeräte anschließen können. Wenn Sie ein Modell 4 fach, 6 fach oder sogar 8 fach nutzen wollen, vertrauen Hersteller auf eine sogenannte Würfelform.

Während die normalen Multistecker so gefertigt sind, dass die Steckdosen in einer Reihe oder in einem Dreieck angeordnet sind, wird bei einem 4 fach oder einem 6 fach Multi Adapterstecker eine Würfelform benutzt. Das bedeutet, dass der Stecker selbst die Form eines Quaders hat. Auf jeder Seite ist dann eine Steckdose angebracht. Somit wird das Gewicht besser verteilt, als wenn Sie eine lange Multistecker Leiste nutzen würden. Bei solch einem Würfel wird gern auch ein Multistecker mit USB genutzt, wie die Erfahrungen im Test zeigen.

Die Funktionen bei einem Multistecker

Während Sie bei einer Steckdosenleiste den Nutzen besitzen, dass Sie angeschlossene Geräte mit Strom versorgen, ist die Grundfunktion bei einem Multistecker unverändert. Auch hier schließen Sie Geräte an, verzichten dabei aber auf ein zusätzliches Kabel.

Der Multistecker kann dabei die gleichen Funktionen und Besonderheiten aufweisen, wie Sie es bei einer Steckdosenleiste vorfinden.

Kriterium Hinweise
Ein- und Ausschalter Zunächst ist darauf zu achten, ob Sie einen Multistecker mit Schalter oder ohne Schalter bestellen. Bei dieser Variante wird Wert darauf gesetzt, dass Strom gespart werden kann. Mit dem eingebauten Schalter lässt sich auf Wunsch der gesamte Multistecker ausschalten und die Stromverbindung zu den angeschlossenen Elektrogeräten wird getrennt. Wer also Elektrogeräte nicht nutzt, kann hiermit effektiv Strom sparen. Eine Weiterentwicklung ist dann der Multistecker mit einzelnen Schaltern. Somit lässt sich jede Steckdose am Multistecker separat ansteuern und schalten.
Form Die Schuko Steckdosen gibt es, wie bei der Steckdosenleiste, auch in zwei verschiedenen Formen. In der Regel werden bei einem Multi Adapterstecker normal breite Steckdosen verwendet. Allerdings gibt es auch die Modelle, die Flachsteckdosen verwenden. Diese werden gerade dann genutzt, wenn ein 4 fach Multistecker oder ein 6 fach Multistecker verkauft wird. Durch die Flachstecker sind die Modelle nicht so groß und können dennoch mehrere Elektrogeräte fassen. Allerdings muss hierbei erwähnt werden, dass nicht jeder Stecker in eine Flachsteckdose passt. Gerade größere Netzteile nutzen breite Stecker – diese können nicht eingesteckt werden.
USB-Anschlüsse Wie bereits erwähnt, gibt es auch die Steckdosenleisten oder Multistecker, die mit USB ausgeliefert werden. Ein Multistecker mit USB hat meist 2 oder 3 normale Steckdosen, wird dann aber mit einem zusätzlichen USB Lader ausgestattet. Hier können Sie ein normales USB Kabel anschließen und beispielsweise das Smartphone aufladen, ohne dass Sie den separaten Adapter benötigen.
Kindersicherung Sollten Kinder im Haushalt sein, dann achten Sie auf folgendes: Der Multistecker wird laut Test auch gern mit einem Schutzkontakt ausgestattet. Das bedeutet, dass Hersteller eine Kindersicherung anbringen. In diesem Fall wird eine Blende vor die Steckdosen gesetzt, die nur dann geöffnet werden können, wenn eine Drehbewegung durchgeführt wird. Mittels dieser Bewegung kann dann der Stecker eingesetzt werden.

Der Schutz vor starken Schwankungen im Stromnetz

Damit Sie den Multistecker auch mit empfindlichen Elektrogeräten nutzen können, werden viele Multistecker mit einem ÜSS ausgestattet. ÜSS steht in diesem Fall für Überspannungsschutz. Der Überspannungsschutz soll verhindern, dass angeschlossene Elektrogeräte überhitzen oder einem Kurzschluss ausgesetzt werden. Gerade bei einem direkten oder indirekten Blitzeinschlag passieren solche Dinge sehr schnell. Der eingebaute Widerstand schirmt den Multi Adapterstecker aber komplett ab.

Tipp: Anschließend sollten Sie aber schauen, dass Sie den Multistecker austauschen. Gerade nach einer starken Schwankung im Netz garantieren die Hersteller nicht mehr, dass der Multistecker noch einmal einen Schutz bieten kann.

Die Unternehmen der Multistecker

Im Online Shop gibt es eine Reihe von Herstellern, die sich der Produktion der Multistecker verschrieben haben. Gerade die Hersteller Brennenstuhl, REV-Ritter oder Hama gehören in diesem Fall zu den Vorreitern. Doch gibt es auch noch andere Hersteller, die sich durchaus sehen lassen können. REV-Ritter ist vor allem für die bereits erwähnten Würfel Multistecker bekannt, liefert diese aber auch gern in einer Kugelform aus. Dabei fällt auf, dass bunte Farben genutzt werden.

Welche weiteren Hersteller eine gute Figur abgeben, verrät Ihnen die folgende Auflistung:

Vor- und Nachteile eines Multisteckers

  • Multistecker sind eine tolle Alternative zu Steckdosenleisten mit Zuleitung, da die Geräte über kein Kabel verfügen, sondern direkt in die Steckdose in der Wand gesteckt werden.
  • So vermeiden Sie Kabelgewirr und vervielfachen einfach nur die Stromquellen.
  • Multistecker gibt es mit Anschlussmöglichkeiten für flache und breite Stecker, sodass Sie viele Netzteile daran anschließen können.
  • Um längere (stromlose) Strecken zu überbrücken sind Multistecker weniger geeignet, da sie nicht über eine Zuleitung verfügen.

Das Fazit zum Multistecker

Kann sich ein Multistecker in der Anschaffung lohnen? Generell ist zu sagen, dass ein Multistecker eine interessante Alternative zur Steckdosenleiste darstellt. Gerade wenn Sie die Steckdosenleiste nur ungern unter einem Sofa verstecken wollen und die Steckdosen direkt erreichen wollen, ist ein Multistecker die bessere Variante. Wie der Test zeigt, finden Sie auch bei einem Multistecker zahlreiche Funktionen, die es auch bei einer Steckdosenleiste gibt. Gerade die Multistecker mit Schalter haben ein sehr gutes Preis- / Leistungsverhältnis und können im Sale oft sehr günstig gekauft werden. Machen Sie den Preisvergleich und schauen Sie sich die Angebote im Online Shop an. Anschließend können Sie Ihren persönlichen Testsieger günstig kaufen und in den Versand übergeben lassen.

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Hama Steckdosenleisten – Vielfalt, Qualität und Sicherheit für den Haushalt
  2. Steckdosenleisten mit Zeitschaltuhr – die praktische Planungshilfe
  3. Funk Steckdosenleisten – vereinfacht das Leben
  4. USV Steckdosenleisten – der Retter in der Not
  5. Master Slave Steckdosenleisten – die intelligente Steckdosenleiste im Check
  6. Rack Steckdosenleisten – weit mehr als nur ein Stromverteiler
  7. Mehrfachsteckdosen – die vielseitigen Steckdosen für jeden Moment
  8. Steckdosenleisten mit Flachstecker – mit flachen Steckern zum platzsparenden Modell
  9. Tischsteckdosen – Steckdosenleisten bequem im Tisch verstecken
  10. Wandmontage Leisten – die ideale Steckdosenleiste zum Anbringen
  11. Programmierbare Steckdosenleisten – der Allrounder unter den Steckdosen
  12. Steckdosenleisten mit Netzfilter – Schutz gegen frequentielle Schwankungen
  13. Multistecker – die besonders kleine Steckdosenleiste
  14. Steckdosenleisten mit FI Sicherung – der Lebensretter unter den Steckdosenleisten
  15. Flache Steckdosenleisten – platzsparende Modelle für Zuhause