Ecksteckdosen – das perfekte Modell für die Küche

Eck SteckdosenleistenWährend die meisten Käufer nach einer klassischen Steckdosenleiste suchen, die in die Länge gebaut ist, gibt es auch die einen oder anderen Kunden, die gezielt nach einer Steckdosenleiste für die Küche suchen – hierbei kommt die Ecksteckdose zum Einsatz. Die Eck Steckdosenleiste für die Küche wird so angebracht, dass sie perfekt zur Arbeitsplatte passt. Sie wird dabei in der Ecke verstaut, kann aber auch versenkbar oder im Dreieck mit Schutzkappe gebaut sein. Wie eine solche Steckdosenleiste für die Küche aussieht und welche Merkmale besonders wichtig sind, zeigt Ihnen der Test der Steckdosenleisten Ecke.

Ecksteckdosen Test 2017

Die klassische Steckdosenleisten Ecke im Check

Eck SteckdosenleistenSuchen Sie im Online Shop nach einer Steckdosenleiste für die Küche, treffen Sie früher oder später auf die Steckdosenleisten Ecke. Die Ecksteckdose zeichnet sich dadurch aus, dass sie bequem in einer Ecke der Arbeitsplatte verstaut werden kann. Dabei nutzen Hersteller verschiedene Bauweisen, welche sich in den letzten Jahren bewährt haben.

Wer besonders viel Raum für Stecker benötigt, kann eine hohe Steckdosenleiste für die Ecke bestellen. Dabei erhalten Sie ein Modell, welches als 3 fach Steckdosenleiste oder 6 fach Steckdosenleiste zu bestellen ist. Die Steckdosen werden in einer Reihe angeordnet und vertikal in der kompletten Steckdosenleisten Ecke platziert. Somit haben Sie eine Steckdosenleiste, die meist von der Arbeitsplatte bis zum Hängeschrank reicht. Damit die Steckdosenleiste nicht nackt ist, wird sie anschließend mit einem Edelstahlgehäuse versehen, sodass sie sich ideal an die Ecke anpasst. Diese Steckdosenleisten werden häufig auch mit Schalter ausgestattet, sodass Sie die Steckdosenleiste auf Wunsch ein- und ausschalten können.

Die nächste Variante der klassischen Eck Steckdosenleiste ist die Ecksteckdose im Dreieck. Dabei wird eine 2 fach Steckdosenleiste oder eine 3 fach Steckdosenleiste so in der Ecke platziert, dass ein Dreieck aus Edelstahl herum gebaut wird, sodass auch hier die Steckdosen wieder optimal verkleidet sind. Das Gehäuse aus Edelstahl liegt eng an der Wand an, sodass keine Spritzer hinter die Abdeckung gelangen können Die Ecksteckdose liegt hier allerdings frei.

Die Ecksteckdose mit Abdeckungen

Wenn Sie eine Ecksteckdose verstecken möchten oder die Elektronik im Inneren zusätzlich schützen wollen, können Sie eine Eck Steckdosenleiste mit Abdeckung bestellen. Dabei kann eine Eck Steckdose so in einer Ecke angebracht werden, dass vor den Ecksteckdosen eine Metallplatte geschoben werden kann. Die Ecksteckdosen können so beim Nichtgebrauch geschützt werden.

Die Abdeckung kann aus Edelstahl oder Kunststoff gefertigt sein – die Hersteller haben hierbei keine einheitliche Regelung getroffen.

Ein Sondermodell ist die Ecksteckdose, die allerdings nicht unbedingt in einer Ecke platziert werden muss. Die Rede ist von einer Steckdosenleiste, bei welcher die Steckdosen kreisförmig angeordnet sind und die gesamte Mehrfachsteckdose in der Arbeitsplatte versenkt wird. Im Anschluss kann die Steckdosenleiste entweder herausgezogen werden, oder lediglich eine Abdeckung verdreht werden, sodass die Steckdosen zum Vorschein kommen.

Wichtige Hinweise beim Gebrauch in der Küche

Wie bereits erwähnt, wird eine Ecksteckdose in den meisten Fällen in der Küche verwendet. Dabei sollten Sie sich im Klaren darüber sein, dass es in der Küche zu Spritzern kommen kann. Die Spritzer können vielfältig aussehen – in den meisten Fällen ist aber von Spritzern von Wasser oder Fett die Rede. Wenn jetzt solch ein Spritzwasser in die Ecksteckdose gelangt, kann diese Steckdosenleiste einen Kurzschluss verursachen und es kommt zum Brand.

Damit das nicht geschieht, bieten Hersteller bestimmte Schutzvorrichtungen an. Zum einen wurde bereits die separate Abdeckung erwähnt. Auf der anderen Seite gibt es aber auch die Schutzvorrichtungen, die im Inneren einer solchen Steckdosenleiste verbaut sind.

Variante Hinweise
IP44 Steckdosenleiste Wenn Sie beispielweise eine Eck Steckdosenleiste für die Küche kaufen, achten Sie darauf, dass Sie eine IP44 Steckdosenleiste bestellen. In diesem Fall erhalten Sie keine Netzwerk Steckdosenleiste, sondern eine Steckdosenleiste, die einen Schutz gegen Staub und Feuchtigkeit bietet. Die Abkürzung IP steht für „Ingress Protection“. Die beiden Ziffern geben an, wie hoch der Schutz gegen Fremdkörper und Wasser ist. Bei einer IP44 Steckdosenleiste erhalten Sie einen ausreichenden Schutz gegen Spritzwasser, sowie einen Schutz gegen Fremdkörper mit einem Durchmesser von mindestens 1 Millimeter.
IP54 Steckdosenleiste  Alternativen dazu sind IP54 Steckdosenleisten oder IP65 Steckdosenleisten. Der Preisvergleich zeigt aber, dass hier weitaus höhere Preise erzielt werden, als wenn Sie eine IP44 Steckdosenleiste als Ecksteckdose bestellen würden. Dafür sind Steckdosenleisten IP54 aber nicht nur gegen Spritzwasser, sondern auch gegen Staub geschützt.
IP65 Steckdosenleiste Noch mehr Schutz – selbst vor kleinsten Partikeln – bieten Steckdosenleisten IP65, die darüber hinaus auch noch das Risiko eines Schlags bei Berührungen minimiert, da sie besonders isoliert sind.

Eine Ecksteckdose anbringen – Hinweise zur Montage

Sollten sie eine Ecksteckdose anbringen wollen, können Sie im Inneren der Verpackung meist Empfehlungen der Hersteller finden, wie eine solche Ecksteckdose montiert werden soll. In der Regel funktioniert die Anbringung durch sehr einfache Schritte. Sie müssen in den meisten Fällen lediglich die Steckdosenleiste mit Schienen an der Wand befestigen. Anschließend wird die Verblendung angebracht, die mit einigen Klemmen hält. Wer allerdings eine Steckdosenleiste direkt in der Küche integrieren will und eine Steckdosenleiste sucht, die versenkbar ist, sollte zuvor gut informiert sein.

Oft muss hier die Arbeitsplatte an den richtigen Stellen eingesägt werden, sodass die komplette Steckdosenleiste versenkt werden kann. Wer hier eine falsche Stelle ansägt, kann schnell die ganze Arbeitsplatte verunstalten. In diesem Fall empfiehlt sich der Rat eines Profis.

Hersteller der Ecksteckdose

Wenn Sie eine Eck Steckdosenleiste im Online Shop suchen, finden Sie zahlreiche Angebote, die oft auch im Sale sehr günstig angeboten werden. Wie soll man dort die Übersicht behalten, welcher Hersteller wirklich gut ist? Im Test stellt sich heraus, dass Hersteller, wie Thebo, eine sehr gute Figur abgeben. Aber auch Mira und HERA sind führend im Bereich der Eck Steckdosenleisten. Häufig gibt es diese Modelle dann auch als Steckdose mit USB Lader und Schalter.

Folgende Hersteller bieten Ihnen gute Produkte an

Vor- und Nachteile einer Eck Steckdose

  • Besonders in Küchen, aber auch im Büro oder Wohnzimmer sind Ecksteckdosen ideal, die besonders wenig Platz wegnehmen. Statt wie gewohnt auf dem Boden zu liegen werden diese Modelle in Ecken platziert.
  • So können Sie Kabelgewirr geschickt hinter Möbelstücken verschwinden lassen.
  • Da viele Eck-Steckdosenleisten speziell für Nassräume konstruiert sind, bieten Sie einen besonderen Schutz vor Spritzwasser und Staub.
  • Durch die Montage an der Wand muss nur eine Front gereinigt werden – was deutlich weniger Aufwand bedeutet.
  • Nicht alle Eck Steckdosen sind automatisch spritzwassergeschützt. Achten Sie daher auf einen entsprechenden Hinweis.

Wann lohnt der Kauf einer Eck Steckdosenleiste?

Ob Sie eine Eck Steckdosenleiste in der Küche anbringen möchten, liegt bei Ihnen. Sie müssen selbst entscheiden, ob eine Ecksteckdose sinnvoll ist. Wenn Sie allerdings zu wenige Steckdosen in der Küche besitzen und schon seit längerer Zeit mit dem Gedanken spielen, sollten Sie sich die Vorteile einer Eck Steckdosenleiste anschauen. Sie kann sehr platzsparend verbaut werden und sieht in den meisten Fällen optisch sehr ansprechend aus.

Tipp: Wer Steckdosen gar nicht sehen möchte, kann sich auch besondere Modelle bestellen, die mit Schutzkappen verkauft werden. Alternativ gibt es auch die Modelle im Online Shop, die komplett versenkbar sind. Diese Varianten haben dann aber auch wieder höhere Preise.

Wichtig ist, dass Sie trotz der ganzen optischen Möglichkeiten nicht aus dem Auge verlieren, dass die Steckdosenleiste für die Ecke ausreichend geschützt ist. Gerade vor Spritzwasser sollte ein entsprechender Schutz vorhanden sein!

Neuen Kommentar verfassen

Das könnte Sie auch interessieren:

  1. Hama Steckdosenleisten – Vielfalt, Qualität und Sicherheit für den Haushalt
  2. Steckdosenleisten mit Zeitschaltuhr – die praktische Planungshilfe
  3. Funk Steckdosenleisten – vereinfacht das Leben
  4. USV Steckdosenleisten – der Retter in der Not
  5. Master Slave Steckdosenleisten – die intelligente Steckdosenleiste im Check
  6. Rack Steckdosenleisten – weit mehr als nur ein Stromverteiler
  7. Mehrfachsteckdosen – die vielseitigen Steckdosen für jeden Moment
  8. Steckdosenleisten mit Flachstecker – mit flachen Steckern zum platzsparenden Modell
  9. Tischsteckdosen – Steckdosenleisten bequem im Tisch verstecken
  10. Wandmontage Leisten – die ideale Steckdosenleiste zum Anbringen
  11. Programmierbare Steckdosenleisten – der Allrounder unter den Steckdosen
  12. Steckdosenleisten mit Netzfilter – Schutz gegen frequentielle Schwankungen
  13. Multistecker – die besonders kleine Steckdosenleiste
  14. Steckdosenleisten mit FI Sicherung – der Lebensretter unter den Steckdosenleisten
  15. Flache Steckdosenleisten – platzsparende Modelle für Zuhause